Ansicht des Altonaer Rathauses

Projektgalerie Initiative „Mein Baum – Meine Stadt“

Kategorie: Natur & Freiraum

Mein Baum - meine Stadt Mein Baum - Meine Stadt-Pflanzaktion: HAMBURG ENERGIE-Geschäftsführer Michael Beckereit, Umweltsenator Jens Kerstan und Geschäftsführer der Loki Schmidt-Stiftung Axel Jahn (30.03.2017). 

Initiative „Mein Baum – Meine Stadt“

Initiator:
Behörde für Umwelt und Energie
Loki Schmidt Stiftung

Ort: Hamburg

Zeitraum: seit 2011

Die Spendenkampagne „Mein Baum – Meine Stadt“ setzt sich für die Straßenbäume Hamburgs ein. Hierbei können sich Privatpersonen oder Unternehmen einen Wunschbaum im Internet aussuchen, wenn sie Geld für die Kampagne spenden. Die Stadt verdoppelt dabei jede Spende von über 500 Euro. Für 1.000 Euro ist es möglich in Hamburg einen Straßenbaum zu pflanzen, dazu gehören dann auch die Pflanzengrube, das Nährsubtrat und die Überprüfung der Pflanzgrube auf Munition aus dem Zweiten Weltkrieg.

Im Jahr 2011 war Hamburg „Europäische Umwelthauptstadt“ und konnte somit eine größere Aktion für das Hamburger Stadtgrün starten. Das Amt für Landes- und Landschaftsplanung und engagierte Unterstützer starteten die Aktion „Mein Baum – Meine Stadt“. Hamburg investierte zwei Millionen Euro zusätzlich um die Lücken im Straßenbaumbestand zu schließen. Seit 2011 wurden mehr als 5.300 Straßenbäume gepflanzt.

Auch Kunden, die zu Hamburg Energie gewechselt haben tragen zur Aktion bei: Hamburg Energie hat für jeden Wechsler 25 Euro für Straßenbäume gespendet.

Besonderheiten: 2016 hat der Senat die Mittel für Straßenbaumbepflanzung verdreifacht. Dementsprechend hat sich die Lücke zwischen Fällungen und Pflanzungen um vier Fünftel auf nur noch 200 Bäume verringert.

Logo

rechte Spalte