Bezirk Altona

Fachamt Sozialraummanagement Partizipation

Beteiligung von Kindern und Jugendlichen (Umsetzung des § 33 BezVG)

Partizipation-Integrierte Sozialplanung - Sozialraummanagement Altona

Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ist ein wesentlicher Grundpfeiler der Demokratie. Indem junge Menschen in einem Stadtteil aktiv mitgestalten, mitwirken, mitentscheiden und Verantwortung übernehmen, tragen sie zur Verbesserung ihres Umfeldes bei. Die Ausgestaltung von Beteiligungsprozessen orientiert sich am jeweiligen Beteiligungsthema und an den ortsbezogenen Bedingungen. Sie berücksichtigt möglichst alle Kinder und Jugendlichen, unabhängig vom Geschlecht, Migrationshintergrund oder eines Handicaps. Eine gelungene Beteiligung von allen relevanten Gruppen führt zu einem ausgewogenen Meinungs- und Ideenaustausch, der es ermöglicht, die gesamte Gesellschaft positiv voranzubringen.

Im Bezirksamt Altona werden immer mehr Beteiligungsanlässe identifiziert und umgesetzt. Beteiligungsprojekte sind in der Regel anlassbezogen und zeitlich befristet. Sie werden durch gezielte Werbung bekannt gemacht und häufig in Kooperation mit Schulen, sozialen Einrichtungen und professionellen Moderatoren zur Begleitung von Beteiligungsverfahren umgesetzt.

Unter dem Link www.jugendbeteiligung-hamburg.de ist eine Homepage im Aufbau, auf der weitere Informationen über einzelne Projekte, die Dokumentationen der bezirklichen Fachtage und der Entwicklung im Bezirksamt Altona nachzulesen sind.

Wir freuen uns sehr, wenn sich künftig immer mehr Kinder und Jugendliche für Partizipationsangebote interessieren, eigene anregen und sich an der Weiterentwicklung der Homepage beteiligen.

Downloads

Kontakt

Bumper

Monika Brakhage

Abteilungsleitung

Freie und Hansestadt Hamburg
Bezirksamt Altona
Fachamt Sozialraummanagement
Platz der Republik 1
22765 Hamburg