Ansicht des Altonaer Rathauses
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Mehr Altona - der Zukunftsplan Planungswerkstatt zum Struenseequartier

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die Beteiligung geht voran!

Eine große Gruppe nimmt an einer Veranstaltung teil.

Planungswerkstatt zum Struenseequartier

An der Planungswerkstatt am 29. September 2014 haben ca. 130 Bürgerinnen und Bürger teilgenommen. Nach Vorstellung der erfolgten Beteiligungsschritte wurden die bis dahin erarbeiteten Entwicklungsvarianten ausführlich vorgestellt und in Arbeitsgruppen diskutiert. Die in vorherigen Veranstaltungen entwickelten Bewertungskriterien bildeten dabei den Rahmen für die Diskussion. Für alle Varianten wurden Stärken und Schwächen herausgearbeitet. Ein eindeutiges Votum für eine Variante gab es nicht.

Zentrale Anliegen der Teilnehmenden beziehen sich auf die Stärkung des Bildungsstandortes: die Verbesserung der Synergien zwischen den Einrichtungen, die Ausgestaltung von eigenen Freibereichen für unterschiedliche Altersgruppen und die öffentliche Zugänglichkeit von Schulhofflächen in den Nachmittagsstunden. Darüber hinaus betonten die Teilnehmer, dass weitere Nutzungen vorstellbar sind, wenn sie einen engen Bezug zum Stadtteil haben und die Bezahlbarkeit von neuem Wohnraum beachtet wird.

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch