Ansicht des Altonaer Rathauses

Ausstellung im Altonaer Rathaus Ausstellung von Werken des Luruper Künstlers Harry Kruse

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Vom 3. bis zum 19. Januar 2018 sind seine Bilder im ersten Stockwerk, während der Öffnungszeiten des Rathauses, zu besichtigen. 

Ausstellung von Werken des Luruper Künstlers Harry Kruse

Mit einer Ausstellung von Werken des Luruper Künstlers Harry Kruse beginnt das neue Jahr im Altonaer Rathaus.

Die Werke in Acryl und Acryl-Mischtechnik auf Leinwand oder Papier sind alle in den vergangenen fünf Jahren entstanden. Sie bewegen sich motivisch zwischen gegenständlicher und abstrakter Malerei und vereinen kubistische und expressionistische Elemente miteinander.

Fantasievolle Landschaften wie von fremden Planeten wechseln sich mit bizarren und teilweise dreidimensional wirkenden Figuren ab, Stadtansichten und Häuser lösen sich in ihre geometrischen Formen auf – auf den Bildern von Harry Kruse scheint alles im Fluss zu sein. Dabei überwiegen gedeckte Farben, dominiert von Rot- und Blautönen.

Harry Kruse (66 Jahre) geboren in der Wesermarsch, lebt seit 27 Jahren in Altona. 2011, nach seinem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben, begann er als Autodidakt mit der Malerei.

Kontakt
Harry Kruse
Peenestrasse 4, 22547 Hamburg
Telefon 040 8321483 oder mobil 017648840612
harrykruse1@alice-dsl.net
http://harrykrusehh.jimdo.com

 

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen