Rathaus Hintergrundbild

Mitmach-Aktionstag Barrierefreies Altona - für ALLE

Am Mittwoch, dem 13. Juni 2018 von 10 bis 16 Uhr in der Großen Bergstraße/ Ecke Gotheplatz 

Barrierefreies Altona - für ALLE

Zu klein gedruckte Anzeigetafeln, fehlende hörbare Signale, hohe Stufen sowie enge Aufzüge - dass alles können Barrieren sein, die Menschen in ihrer Bewegungsfreiheit einschränken.

Mit diesem Aktionstag, unter dem Motto: “Barrierefreies Altona - für ALLE! Barrieren erkennen und überwinden“, erhalten Bürgerinnen und Bürger und besonders Kinder die Gelegenheit, die Wirkung von Barrieren im Alltag selbst zu erleben.

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe “Barrierefreiheit“, der Altonaer Gesundheits- und Pflegekonferenz, setzen sich für das Ziel einer Barrierefreiheit für alle Menschen ein, und laden alle herzlich zu einer Vielzahl von Mitmach-Aktionen ein, bei denen die Überwindung von Barrieren erlebt werden kann: 

  • Die Tischfußballsparte des FC St. Pauli präsentiert einen  barrierefreien Kicker, an dem Menschen im Rollstuhl gegen stehende Spieler antreten können.
  • Ein Rollstuhl-Hindernisparcours wird geboten,
  • die Mobilitätsberatung für Senioren, des Hamburger Verkehrsverbundes, ist mit einem Linienbus vertreten
  • Die Begleitung durch einen Blindenführhund kann erfahren werden
  • Ein Alterssimulationsanzug lässt Alterseinschränkungen erfahrbar machen

Verschiedenste Institutionen informieren zu den Themen Behinderungen und Barrieren sowie zu Unterstützungsangeboten.

Die Veranstaltung wird eröffnet durch Imogen Buchholz, Dezernentin für Soziales, Jugend und Gesundheit im Bezirksamt Altona.

Die Veranstaltung ist für alle Menschen offen und kostenfrei.

Für Nachfragen steht Ihnen als Ansprechpartner gern zur Verfügung Herr Rolf Henninges, vom Gesundheitsamt Altona, Telefon 428 11 1903 oder gpk@altona.hamburg.de