Rathaus Hintergrundbild

Gesundheit Klima-Werkstatt Altona #2

Klimafans für Altona gesucht  

Klima-Werkstatt Altona #2

Montag, 25. Juni 2018, ab 18:30 Uhr

ab 18:00 Uhr Markt der Möglichkeiten

Aula der Louise Schroeder Schule, Thedestraße 100, 22767 Hamburg.

Die Zukunftsinitiative STADTKLIMA ALTONA lädt seit Januar 2018 alle Altonaerinnen und Altonaer ein, dabei mitzuwirken, ihren Bezirk klimafreundlicher zu gestalten.

In der Klima-Werkstatt #2 können alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, denen  der Klimaschutz in Altona am Herzen liegt,  konkrete Projekte, zu Themen wie lokale Beratungsangebote, Quartiersmobilität und Netzwerke für nachhaltigen Konsum, vorschlagen und diese in thematischen Runden diskutieren.

In einer ersten Beteiligungsphase wurden, an Aktionsständen und online, rund 250 Ideen gesammelt und in der Klima-Werkstatt #1, im März, debattierten über 75 Bewohnerinnen und Bewohner sowie Expertinnen und Vertreter von Institutionen darüber, was in Altona getan werden sollte, um die CO2-Emissionen bis 2050 schrittweise um 80 Prozent gegenüber den Werten von 1990 zu senken.

Die Ergebnisse der Diskussionen fließen in einen Klima-Fahrplan (ein Integriertes Klimaschutzkonzept für den Bezirk Altona) ein, der bis Ende dieses Jahres fertig gestellt wird. Der Fahrplan wird beschreiben, welche Projekte im Bezirk Altona in den nächsten Jahren umgesetzt werden sollen, um die Klimaschutzziele zu verwirklichen.

Ab 18 Uhr startet die Veranstaltung mit einem „Markt der Möglichkeiten“, auf dem sich klimafreundliche Projekte und Initiativen präsentieren und Beratung anbieten.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Zur besseren Organisation ist eine Anmeldung unter stadtklima-altona@zebau.de, oder online auf www.zebau.de, erwünscht.