Rathaus Hintergrundbild

Öffentliche Auslegung Bebauungsplanentwurf “Ottensen 69“ (Spritzenplatz)

Sicherung ortsbildprägender Bebauungsstruktur“ - 
vom 21. August 2019 bis einschließlich 19. September 2019 an Werktagen (außer sonnabends)
im Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung des Bezirksamtes Altona
Technisches Rathaus, Jessenstraße 1-3, 22767 Hamburg, Flur im 5. Obergeschoss

Bebauungsplanentwurf “Ottensen 69“ (Spritzenplatz)

Während dieser Zeit können Bürgerinnen und Bürger zu diesem Bebauungsplan-Entwurf ihre Stellungnahmen schriftlich online oder in der Dienststelle abgeben oder zur Niederschrift vorbringen.

Auskünfte zu dem ausliegenden Bebauungsplan-Entwurf erteilt das Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung montags bis donnerstags, jeweils von 8:00 bis 17:00 Uhr, sowie freitags, von 8:00 bis 14:00 Uhr, in der Dienststelle, oder telefonisch unter 4 28 11 60 24 oder per Email an 
nico.zorn@altona.hamburg.de  oder an 
stadt-und-landschaftsplanung@altona.hamburg.de.

Im oben genannten Zeitraum können Informationen zu dem Bebauungsplanverfahren unter  www.hamburg.de/altona/bebauungsplaene 
abgerufen werden. Darüber hinaus kann der Entwurf des Bebauungsplans auch unter der Adresse https://bauleitplanung.hamburg.de aufgerufen werden; hier besteht die Möglichkeit Stellungnahmen direkt online abzugeben.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen werden bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

Mit dem Bebauungsplan Ottensen 69 sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die langfristige Sicherung der städtebaulichen Gestalt des Plangebietes in seiner jetzigen Gestalt, hinsichtlich der Höhenentwicklung und Baukörpermasse, wegen seiner Ortskern prägenden Bebauungsstruktur, geschaffen werden. Gleichzeitig soll der Bebauungsplan Perspektiven für die städtebauliche Entwicklung des Plangebietes aufzeigen.
Zur Sicherung stadtgestalterisch und historisch bedeutsamer Gebäude und städtebaulicher Strukturen, die das Ortsbild Ottensen prägen, werden weiterhin städtebauliche Erhaltungsbereiche nach § 172 Abs. 1 Nr. 1 BauGB vorgesehen.

Weiterführende Informationen

Bebauungsplanentwurf Ottensen 69 - Geltungsbereich Das Bebauungsplangebiet liegt im Bezirk Altona, Stadtteil Ottensen, Ortsteil Nr. 213 und wird wie folgt begrenzt: Im Norden durch die Ottenser Hauptstraße, im Osten durch die Stangestraße, im Süden durch die Erzbergerstraße und im Westen durch den Spritzenplatz und die Bahrenfelder Straße.

Zur Sicherung der Planungsziele wurde eine Veränderungssperre gemäß § 14 Absatz 1 BauGB erlassen, mit deren Inkrafttreten ein Genehmigungsvorbehalt für bauliche Veränderungen ausgesprochen wurde.

Der Bebauungsplan Ottensen 69 wird als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Absatz 4 BauGB aufgestellt.

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Absatz 1 BauGB hat in Form einer öffentlichen Plandiskussion am 05. Dezember 2018 stattgefunden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger waren eingeladen, sich zu der Planung zu äußern und Vorschläge zu machen.