Ansicht des Altonaer Rathauses

Klövensteen Wie trinkt ein Baum und warum findet man keine Tannenzapfen im Wildgehege Klövensteen?

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

   

Wie trinkt ein Baum und warum findet man keine Tannenzapfen im Wildgehege Klövensteen?

Ferienabenteuer in der Waldschule

Die Kinder in der Ferienbetreuung der Johannesgemeinde Rissen forschten im Klövensteen und erfuhren viele neue und interessante Dinge über den Wald. In den ersten zwei Sommerferienwochen kamen die Kinder der Ferienbetreuung unter Aufsicht der Gemeindepädagogin Frauke Grunwaldt und der Pastorin Frederieke Harbordt in den Klövensteen.

Diese Kooperation zwischen dem Wildgehege mit seiner Waldschule Klövensteen und der Johannesgemeinde wurde freundlicherweise vom Förderverein Klövensteen finanziert.

Kinder spielen im Wald.

​​​​​​​Die Zeit im Wald verging wie im Flug. An sieben Terminen kamen die Kinder, die zwischen 6 und 12 Jahre alt sind, in die Waldschule und ins Wildgehege Klövensteen.

Ob Regen oder Sonnenschein, jeder Tag im Wald hatte seinen eigenen Zauber und schränkte die Motivation überhaupt nicht ein.

Für die Kinder war die Zeit im Wildgehege Klövensteen Abenteuer pur.

Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.

Was gab es zu lernen?

  • Welche unterschiedlichen Baumarten gibt es im Klövensteen?
  • Was ist ein Wasserkreislauf und wie funktioniert dieser?
  • Wie filtert der Boden im Wald das Wasser?
  • Wie transportieren die Bäume das Wasser durch ihren dichten holzigen Baumstamm zu den Blättern und führten Experimente durch.
  • Wie sehen die Wildtierspuren aus und wie finden wir diese?
  • Welche Vogelstimmen gibt es?
  • Welches ist die größte Eule der Welt, der Uhu?

Die Kinder nutzten die Fülle an kreativen Materialien, die der Wald bietet und bastelten einzigartige Waldkunstwerke. Zum Ausklang des Tages gab es einen abschließenden Rundgang durch das Wildgehege und alle gingen mit vielen neuen Eindrücken nach Hause.

Ausflüge und Kindergeburtstage sind momentan in der Waldschule buchbar.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldungen. 

Weitere Informationen auf der Homepage:  

https://www.hamburg.de/altona/waldschule/  

oder per E-Mail:

waldschule@altona.hamburg.de

 

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Logo für das Telefonbuch
Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen