Ansicht des Altonaer Rathauses
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die Stimme der älteren Generation Neuer Bezirks-Senior*innenbeirat für Altona

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Nachdem im Oktober die neue Senior*innen-Delegiertenversammlung zu ihrer ersten Sitzung zusammengekommen war, hat sich nun der neue Bezirks-Senior*innenbeirat gebildet. Es wurde eine Vorsitzende sowie ein vierköpfiges Vorstandsteam gewählt: Der paritätisch besetzte Vorstand setzt sich fortan zusammen aus der Vorsitzenden Sabine Illing, Hans-Jürgen von Borstel, Dr. Gerd Jütting, Marianne Nuszkowski und Anneliese Schwien.

Mehrere ältere Personen posieren in einem Garten für ein Foto. Die Mitglieder des Bezirks-Senior*innenbeirats Altona (v. l. n. r.): Reinhard Schwandt, Sabine Illing (Vorsitzende des Bezirks-Senior*innenbeirats), Hans-Jürgen von Borstel, Richard Mühlenberg, Dr. Ingo Lembke, Horst Hente, Ilona Schulz-Müller (Vorsitzende der Senior*innen-Delegiertenversammlung), Hamide Scheer, Dr. Gerd Jütting, Michael Boehnert, Marianne Nuszkowski, Anneliese Schwien, Blanca Merz, Peter Deutschland, Judith Otten. Es fehlt Jan van den Heuvel. (Foto: Bezirksamt Altona)

Bezirks-Senior*innenbeirat

Der Bezirks-Senior*innenbeirat umfasst in dieser Wahlperiode, die aufgrund der verschobenen Wahlen etwas verkürzt ist und bis Ende März 2025 läuft, 15 Mitglieder. Für alle Ausschüsse der Bezirksversammlung (außer für den Jugendhilfeausschuss) wurde jeweils eine Vertretung des Bezirks-Senior*innenbeirats benannt. Wenn die Senior*innenvertretungen dort auch kein Stimmrecht haben, so sind ihre beratenden Stimmen und Expertisen eine hilfreiche Ergänzung zur politischen Ausschussarbeit.

Zum Hintergrund:

In jedem der Hamburger Bezirke gibt es eine Senior*innen-Delegiertenversammlung, die sich aus Vertreter*innen der älteren Generation, denen das Vertrauen ausgesprochen wurde, zusammensetzt. In der ersten konstituierten Sitzung der Seniorendelegiertenversammlung wählen die Mitglieder in geheimer Wahl Vertreter*innen aus der eigenen Mitte für den Bezirks-Senior*innenbeirat aus. Dieser vertritt die Interessen der älteren Generation und setzt sich für die Berücksichtigung ihrer Anliegen ein. Mit ihrer beratenden Funktion nehmen die Mitglieder an Ausschusssitzungen der Bezirksversammlung Altona teil und tragen zu senior*innenrelevanten Themen die Meinung der Senior*innen bei.

Weitere Informationen zum Bezirks-Senior*innenbeirat finden Interessierte online unter Bezirks-Senior*innenbeirat Altona.​​​​​​​

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch