Ansicht des Altonaer Rathauses
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

RISE-Gebietsentwicklung in Lurup Her mit den Ideen! Zweite Stadtwerkstatt startet

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die Luruper*innen sind mal wieder gefragt: Für das im Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE) festgelegte Fördergebiet Lurup wird bis Anfang 2022 das Integriertes Entwicklungskonzept (IEK) erarbeitet. Die Bürger*innenbeteiligung geht nun in die nächste Runde.

Eine Hand schreibt etwas auf einen pinken Post-it

RISE

Das IEK bildet die konzeptionelle Grundlage für den Gebietsentwicklungsprozess bis Ende 2026 -  und wird gemeinsam vom Bezirksamt Altona und der Gebietsentwicklerin, steg Hamburg, mit den Luruper*innen entwickelt und mit der Bezirksversammlung und den Fachbehörden abgestimmt.

Nach einem intensiven Beteiligungsprozess mit einer Stadtteilwerkstatt, verschiedenen Online-Formaten sowie vielen Gesprächen und Sitzungen findet am 4. Dezember die 2. Stadtteilwerkstatt statt. Im Fokus stehen diesmal die geplanten Projekte und Maßnahmen im RISE-Fördergebiet. Außerdem werden die Ziele für das Fördergebiet, die in den letzten Monaten zum Teil modifiziert und/oder ergänzt wurden, vorgestellt und erläutert.

Im Rahmen der Stadtteilwerkstatt präsentieren darüber hinaus Mitarbeitende des vom Bezirksamt beauftragten Planungsbüros schöne aussichten den Zwischenstand der Machbarkeitsstudie Lurup Zentrum / Eckhoffplatz.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich an der weiteren Entwicklung des Konzeptes für das RISE-Fördergebiet Lurup zu beteiligen und ihr Wissen über den Stadtteil mit einzubringen.

Stadtteilwerkstatt #2
Projekte und Maßnahmen für das Fördergebiet Lurup

Samstag, den 04. Dezember 2021, 11-15 Uhr
Stadtteilschule Lurup, Flurstraße 15

Interessierte können vorbeikommen, wann es passt. Vertreter*innen des Bezirksamtes und der Gebietsentwicklerin stehen im genannten Zeitraum für Fragen zur Verfügung und unterstützen die Teilnehmenden.

Mit dem offenen Format der Stadtteilwerkstatt werden größere Ansammlungen von Teilnehmenden vermieden.

Die Veranstaltung findet unter 2G-Regelungen statt. Bitte bringen Sie einen aktuellen Impf- / Genesenen-Nachweis mit. Zudem werden alle Teilnehmenden registriert.

Weitere Informationen zum RISE-Gebietsentwicklungsprozess in Lurup finden Sie online unter www.lurup.info

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch