Ansicht des Altonaer Rathauses
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Altonaer Volkspark Neue Grünverbindung: Online-Beteiligung läuft

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Der Altonaer Volkspark war schon immer ein ganz besonderer Ort. Er ist nicht nur Hamburgs größte öffentliche Grünfläche, er war auch stets wegweisend für die Entwicklung moderner, öffentlicher Parkanlagen – und stand in seiner Entwicklung nie still. In der Parkanlage soll nun eine neue Wegeverbindung geschaffen werden, unter Beteiligung der Bürger*innen.

Grüne Wiese mit Bäumen

Altonaer Volkspark

Über eine digitale Plattform können Bürger*innen noch bis zum 14. August den Entwurf zur neuen Wegeverbindung vom Eingang Luruper Hauptstraße/ Schießplatzgraben bis Vorhornweg anschauen und bewerten.

Beim Planungsareal handelt es sich um Rasenflächen, die bis 2021 als Hundeauslaufzonen ausgewiesen waren sowie im nordöstlichen Bereich um eine versiegelte Pkw-Stellplatzanlage. Gemäß des Bebauungsplans Lurup 62/Bahrenfeld 67 soll in dem Bereich Luruper Hauptstr. 66 der Wege-Anschluss mit einer neuen Grünverbindung zum Altonaer Volkspark erfolgen.

Mit der Maßnahme werden funktionale Mängel beseitigt und auf ökologisch-freiraumplanerische Anforderungen der laufenden Stadtentwicklungsprozesse reagiert. Wegebeziehungen werden neu erstellt und neu organisiert, zukünftige Nutzungen und Veränderungen im Umfeld werden berücksichtigt und eingebunden. Das Konzept für die neue Grünanlage sieht sowohl eine hochwertige Gestaltung als auch eine ökologische Aufwertung vor und wird so zu einem wichtigen Baustein im Freiraumgefüge der Landschaftsachse sowie Grünanlage Volkspark.

Details zu den Planungen finden sich auf der nachfolgenden Internetseite:
Neue Grünverbindung Altonaer Volkspark (beteiligung.hamburg)

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch