Symbol
Ansicht des Altonaer Rathauses

Gesundheit Männer und Ihre Gesundheit

Männer und Ihre Gesundheit

Männer gehen oft erst zum Arzt, wenn eine Erkrankung schon ausgebrochen ist. Männer hassen es, im Wartezimmer zu warten. Männer haben Angst vor schlechten Nachrichten. Männer sind stark und unverletzlich, eine Erkrankung passt da nicht ins Bild.

Sind das Vorurteile? Oder stimmt es? Was könnte die Einstellung von Männern verändern? Was hilft?

80 Prozent aller deutschen Männer zwischen 20 und 70 Jahren glauben, dass sie gesund, beziehungsweise sehr gesund sind. Eine Fehleinschätzung. Zwischen dem 45. und 60. Lebensjahr sterben dreimal so viele Männer an einem plötzlichen Herztod wie Frauen.

Das Gesundheitsamt Altona und KISS Hamburg e.V. bieten hierzu eine kostenfreie Veranstaltung an, am

Mittwoch, dem 10. Mai 2017 von 18 bis 20 Uhr im Technischen Rathaus Altona, Jessenstraße 1 - 3, 22767 Hamburg (Rollstuhlzugang über Grotjahnstraße)

Die Gesundheitswissenschaftlerin Frau Dr. Bettina Wollesen, von der Universität Hamburg, widmet sich dem Thema und beantwortet Ihre Fragen. Männer sind ausdrücklich willkommen!.

KISS Hamburg e.V. ist mit einem Infostand vertreten.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Altonaer Gesundheitsgespräche statt. Veranstalter der Altonaer Gesundheitsgespräche sind das Gesundheitsamt Altona und KISS Hamburg (www.kiss-hh.de) in Kooperation mit Gesundheitsorganisationen. Für Bürger und Bürgerinnen des Bezirks Altona werden im Jahr 2017, an verschiedenen Orten in Altona, Informationsabende und Aktionstage zu Gesundheitsthemen angeboten.

Nähere Informationen zu weiteren Veranstaltungen der Altonaer Gesundheitsgespräche finden Sie unter www.hamburg.de/altona/gesundheits-und–pflegekonferenz