Symbol
Ansicht des Altonaer Rathauses

Baumfällungen Baumfällung im Jenischpark

Baumfällung im Jenischpark

Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, muss das Bezirksamt Altona kurzfristig am Sonnabend, dem 13. Mai 2017, eine kräftige Buche im Jenischpark fällen lassen.

Hierbei handelt es sich um eine etwa 150 Jahre alte Buche, mit einem Stammdurchmesser von 150 cm.

Leider hat die Buche Brandkrustenpilz. Dieser Pilz hat den Wurzelraum des Baumes befallen und hierdurch ist die Standsicherheit stark beeinträchtigt.

Schweren Herzens musste das Bezirksamt Altona, trotz des stolzen Alters des Baumes, aufgrund der drohenden Gefährdungslage die Fällung beauftragen. Unter Berücksichtigung des schlechten Zustandes, gab es aber keine andere Möglichkeit. Im Falle eines unkontrollierten Bruchs, wären  Personenschäden nicht auszuschließen.

Das Bezirksamt Altona beauftragte eine Firma damit, den Baum schnellstmöglich zu fällen.

Vor der Fällung wird gutachterlich überprüft, ob im Geäst der Buche Tiere brüten oder leben.

Die auf dem Baum befindliche Richtbefeuerung für Airbus wird so umgesetzt, dass sie auch weiterhin ihre Funktion erfüllen kann.