Symbol
Ansicht des Altonaer Rathauses

Holstenareal Ausstellung der Wettbewerbsbeiträge

Ausstellung der Wettbewerbsbeiträge

Aufgrund der gegenwärtig unübersichtlichen Lage ist die Ausstellung der Wettbewerbsbeiträge für das Holstenareal aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Als Ersatztermin ist der Montag, 10. Juli 2017, in der Zeit von 12:30 bis 17:00 Uhr, am selben Ort ( Bürgertreff Altona Nord, Geffionstraße), vorgesehen.

Wir bedauern diese Entwicklung sehr und bitten um Ihr Verständnis.


Das Bezirksamt Altona lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Ausstellung der Wettbewerbsbeiträge des städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerbs zum Holstenareal ein.

Die zur Carlsberg-Gruppe gehörende Holsten-Brauerei wird im Jahr 2019 ihren Produktionsstandort auf die Südseite der Elbe verlagern. Verwaltung, Vertrieb und Marketing werden an ihrem Standort in Altona-Nord bleiben.

Durch den Umzug der Produktion entsteht die Chance, das Stammgrundstück der Brauerei zu einem lebendigen und zentral gelegenen Viertel für 3.000 bis 3.500 Bewohner im Herzen Altonas zu entwickeln. Im Januar 2017 startete ein städtebaulich-freiraumplanerischer Wettbewerb, mit dem die künftige Bebauungsstruktur ermittelt werden soll.

Bevor Mitte Juli ein Preisgericht den Wettbewerbssieger auswählt, werden vorab die fünf im Wettbewerb verbliebenen Beiträge öffentlich ausgestellt. Damit erhalten Altonaer Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, sich zu diesen Entwürfen zu äußern, bevor das Preisgericht den Sieger des Wettbewerbs kürt. Hierdurch wird sichergestellt, dass die Preisrichter die Meinungen der Bürgerinnen und Bürger bei ihrer Auswahl des Siegerentwurfs mit berücksichtigen können.

Weitere Informationen unter: www.hamburg.de/holstenareal