Ansicht des Altonaer Rathauses
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Stadtteil Ottensen Wohnungsbau Friedensallee 97

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Wohnungsbau Friedensallee 97

Luftbild Friedensallee 97 Luftbild Friedensallee 97

Die zu überplanenden Grundstücke liegen in dem attraktiven innerstädtischen Stadtteil Ottensen. Sie befinden sich im Blockinnenbereich des Baublockes zwischen Friedensallee im Norden, Hohenzollernring im Osten, Röhrigstraße im Süden und Grünbergstraße im Westen. 

Der Blockinnenbereich lag in den vergangenen Jahren abgesehen von wenigen z.T. baufälligen Neben- und Garagengebäuden überwiegend brach. Nach bodenordnungsrechtlichen Maßnahmen entstanden fünf neue rückwärtig angesiedelte Flurstücke, die gemeinsam durch eine Gebäudedurchfahrt in der Friedensallee 97 erschlossen werden. Realisiert wurden insgesamt 33 überwiegend familienfreundliche Wohnungen in drei Geschosswohnungsbauten. Diese gliedern sich in 22 freifinanzierte Mietwohneinheiten sowie in 11 durch die Wohnungsbaukreditanstalt geförderte Wohnungen. Die öffentlich geförderten Wohneinheiten wurden, wie auch die Gestaltung sämtlicher Grün- und Freiflächen, über den Abschluss eines städtebaulichen Vertrages sichergestellt. Dieser Vertrag wurde parallel zu einem Anfang 2012 festgestellten Bebauungsplan unterzeichnet. Dieser Bebauungsplan sieht auf dem westlich benachbarten rückwärtigen Grundstück zwei weitere Baufelder mit insgesamt 22 zusätzlichen Wohnungen im Geschosswohnungsbau vor. Sämtliche Stellplätze sind in einer von der Friedensallee aus erschlossenen Tiefgarage untergebracht.

Lageplan Friedensallee 97
Grundstücksgröße:ca. 2.300m²
Nutzungen:

Wohnen

Zahl der WE:33
Baujahr:2012
Bauherr:DIH Deutsche Wohnbau, Delmenhorst
Architekten:Flum Design, Hamburg

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch