Ansicht des Altonaer Rathauses
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Stadtteil Altona-Altstadt Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses Breite Straße 61

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses Breite Straße 61

Luftbild Breite Straße 61 Luftbild Breite Straße 61

Auf einem in den letzten Jahren ungenutzten bzw. als Grünfläche genutzten Grundstück Breite Straße / Ecke Carsten-Rheder-Straße in Altona-Altstadt entstand in prominenter Lage eine neues Büro- und Geschäftshaus mit zusätzlichen 7 Wohnungen in den oberen Geschossen. Der Grundstückszuschnitt sowie die Lage am steilen Elbhang machten das Vorhaben besonders interessant. Auf sechs Vollgeschossen sowie zwei Staffelgeschossen konnten insgesamt ca. 9.500 m² Bruttogeschossfläche realisiert werden. In Teilen des ersten Staffelgeschosses sowie im gesamten zweiten Staffelgeschoss entstand Wohnraum mit ca. 1.150 m² Bruttogeschossfläche. Die Wohnungsgrößen variieren dabei sehr stark von kleinen ca. 50 m² großen Einheiten bis zu großen ca. 150 m² großen Wohnungen. In einer Tiefgarage sind insgesamt 76 Stellplätze angeordnet. Aufgrund der geringen Grundstücksgröße und dem besonderen Grundstückszuschnitt mussten die Stellplätze in gestapelter Form realisiert werden.

Lageplan Breite Straße 61
Grundstücksgröße:ca. 1.900m²
Nutzungen:

Büro

Zahl der WE:7
Baujahr:Anfang 2014
Bauherr:KG Thien + Heyenga Holding GmbH + Co, Hamburg
Architekten:PGN Planungsgemeinschaft Nord, Rotenburg (Wümme)

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch