Ansicht des Altonaer Rathauses
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Stadtteil Blankenese Blankeneser Bahnhofsplatz

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Blankeneser Bahnhofsplatz

Luftbild Blankeneser Bahnhof Luftbild Blankeneser Bahnhof

Auf brachgefallenen Gleisflächen am Erik-Blumenfeld-Platz (Blankeneser Bahnhofsplatz) wurde die Neuerrichtung eines urbanen Zentrums als Ergänzung des Blankeneser Ortszentrums baulich umgesetzt. Ein vielfältiger Mix aus Wohnen, Arbeiten, Kultur, Einzelhandel und Bürgerservice ist entstanden. Büros, Shops, Restaurants und Cafés, Supermarkt und Lebensmittel-Discounter sowie ein Gesundheitszentrum, Fitness und Wohnen sind in das zentrale Quartier integriert worden. Öffentliche Nutzungen wie das Ortsamt Blankenese und die öffentliche Bücherhalle bieten den Bürgern einen optimalen Service mit kurzen Wegen. Der Platz vor dem Bahnhof Blankenese ist neu gestaltet. Ebenfalls realisiert wurde der Neubau von 3 Tiefgaragen mit 450 PKW-Stellplätzen.

Lageplan Blankeneser Bahnhof
Grundstücksgröße:ca. 4 ha
Nutzungen:Wohnen, Einzelhandel, öffentliche Einrichtungen, Bahnhof
Zahl der WE:27
Baujahr:2007 - 2008
Bauherr:DGAG Shopping Immobilien GmbH & ING
Real Estate Germany GmbH
Architekten:Architekten Gössler mit ARGUS Stadt- und Verkehrsplanung

Themenübersicht auf hamburg.de