Bezirk Altona

Soziale Dienstleistung Fachstelle für Wohnungsnotfälle

Fachstelle für Wohnungsnotfälle Altona

Wohnungssicherung
Wenn Sie aufgrund von Mietschulden vom Verlust Ihrer Wohnung bedroht sind, können Sie sich hier beraten lassen, um das noch bestehende Mietverhältnis langfristig zu sichern.

Unter Berücksichtigung des mietrechtlichen Standes verhandeln wir mit Vermietern, Rechtsanwälten, Amtsgerichten und Gerichtsvollziehern und vermitteln weitergehende Hilfen, damit es zu keinem neuen, drohenden Wohnungsverlust kommt.

Bei Mietschulden können diese durch ein Darlehen oder eine Beihilfe übernommen werden. Damit besteht die Möglichkeit, eine bereits ausgesprochene Kündigung rückgängig zu machen bzw. eine drohende Räumung der Wohnung abzuwenden.

Für eine Beratung und einen Termin wenden Sie sich bitte an die Fachstelle für Wohnungsnotfälle.


Öffentlich – rechtliche Unterbringung und Wohnungsvermittlung
Bei Obdachlosigkeit bewilligen die Fachstellen die öffentlich-rechtliche Unterbringung in eine Wohnunterkunft.

Die Fachstelle hilft auch, Menschen in Wohnunterkünften in privaten Wohnraum zu vermitteln.
Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch  einen Termin.

Ansprechpartner:
Für eine persönliche Beratung und Antragstellung benötigen Sie einen Termin.
Im Behördenfinder finden Sie den richtigen Ansprechpartner: Behördenfinder