Ansicht des Altonaer Rathauses

Mietzuschuss Wohngeld

Wohngeld Altona

Wohngeld ist ein staatlicher Zuschuss zur wirtschaftlichen Sicherung angemessenen und familiengerechten Wohnens. Wohngeld wird bei Mietwohnungen als Mietzuschuss und bei Eigentum als Lastenzuschuss geleistet. Der Bezug von Wohngeld setzt voraus, dass der sonstige Lebensunterhalt und ein Teil der Miete bzw. Belastung durch eigenes Einkommen bestritten werden. Wohngeld bezweckt insbesondere, dass auch Mieter mit niedrigem Einkommen auf Wohnungen aus der mittleren Preislage zugreifen können.

Ob Sie Anspruch auf Wohngeld haben und in welcher Höhe, hängt von drei Faktoren ab:

  • der Anzahl der zu berücksichtigen Haushaltsmitglieder,
  • der Höhe des Gesamteinkommens,
  • der Höhe der zuschussfähigen Miete bzw. Belastung.


Keinen Anspruch auf Wohngeld haben Personen, die eine staatliche Sozialleistung beziehen, die auch Kosten der Unterkunft enthält.

Das sind insbesondere Empfänger von:

  • Grundsicherung,
  • Arbeitslosengeld II,
  • Sozialgeld und
  • Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch.


Auskünfte über individuelle Wohngeldansprüche erhalten Sie im der Eingangsbereich des Soziale Dienstleistungszentrum . Anträge und fehlende Unterlagen können Sie ebenfalls im Eingangsbereich abgeben.

Ansprechpartner:
Im Behördenfinder finden Sie den richtigen Ansprechpartner: Behördenfinder