Ansicht des Altonaer Rathauses
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Förderung Sozialräumliche Hilfen und Angebote

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Sozialräumliche Hilfen und Angebote

Die Angebote verfolgen das Ziel, die Lebensbedingungen für Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien insbesondere in schwierigen Lebenslagen stetig zu verbessern. Regeleinrichtungen sollen in die Lage versetzt werden, ihre Aufgaben und sonstige Unterstützungsbedarfe, mit denen sie im Alltag konfrontiert werden (z.B. angemessene Schulbildung) ohne individuell zu beantragende einzelfallbezogene Hilfen zu erbringen.

Wesentliche Grundlagen sind neben den einschlägigen Gesetzestexten u. a. die Globalrichtlinie GR J 1/17 Sozialräumliche Angebote der Jugend- und Familienhilfe vom 01.05.2017 und die Rahmenvereinbarung Kooperationsangebote von Schule und Jugendhilfe vom 01.02.2013.

Globalrichtlinien für die „Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien“:
http://www.hamburg.de/fachanweisungen-globalrichtlinien/


Weiter Informationen zu Sozialräumlichen Hilfen und Angeboten:
http://www.hamburg.de/sozialraeumliche-angebote/


Alle Dokumente zum Programm Sozialräumliche Angebote Hamburg im Überblick:
http://www.hamburg.de/sozialraeumliche-angebote/3341356/dokumente

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch