Bezirk Altona

Kultur in Altona Stadtteilkultur & Projektförderung

Kultur im Stadtteil - Kultur für den Stadtteil

Stadtteilkultur & Projektförderung

Nach dem Motto „Kultur für alle“ und „Kultur von allen“ sind vor allem die Bürgerinnen und Bürger, die Stadtteilkulturzentren, die Stadtteilarchive/Geschichtswerkstätten und die Bürger- und Freizeithäuser die Initiatoren und Akteure der Stadtteilkulturarbeit im Bezirk Altona.

Was bedeutet der Begriff Stadtteilkultur eigentlich?

Der Begriff „Stadtteilkultur“ vereinigt die traditionellen und alternativen Formen von Kulturarbeit aller Kultursparten im Stadtteil als Bezugs- und Identifikationsbereich im Sinne von Wohnquartier und Nachbarschaft. Um stadtteilkulturelles Leben – auch als soziales Anliegen – in dieser Vielfalt zu erweitern und zu bereichern, verfügen die Bezirke über Mittel zur Förderung von soziokulturellen Aktivitäten, Projekten und Veranstaltungen.

Seit vielen Jahren werden Stadtteilkulturprojekte, Stadtteilkulturzentren, Stadtteilarchive / Geschichtswerkstätten sowie Bürger- und Freizeithäuser vom Bezirksamt Altona gefördert.

Auf diesen Seiten erfahren Sie, was Sie tun müssen, um eine Projektförderung zu beantragen und welche Einrichtungen der Stadtteilkultur derzeit vom Bezirk gefördert werden.

Förderung