Bezirk Altona

Fahrradverkehr Verkehrsberuhigung Ottensen

Autofreie Straßen in Ottensen!

Velorouten Altona


In zahlreichen öffentliche Workshops und Veranstaltungen, im Rahmen des Projektes Cities4People-Altona, wurden kreative Ideen für eine nachhaltige Mobilität entwickelt. Im Vordergrund stand dabei der Wunsch nach einer Neuaufteilung der verfügbaren Flächen im Straßenraum zugunsten des Fahrrad- und Fußgängerverkehrs. Cities4People hat diese Anregungen aufgegriffen und in einem Projektvorschlag gebündelt:

Im besonders dicht besiedelten und quirligen Ottensen soll, testweise für einen begrenzten Zeitraum, eine autofreie Zone eingerichtet werden.

Kartenausschnitt

In Ihrer Sitzung, am 28. März 2019, hat die Bezirksversammlung Altona beschlossen, diesen Vorschlag ab September 2019 voraussichtlich auf Abschnitten der Bahrenfelder Straße, der Ottenser Hauptstraße und der Großen Rainstraße (siehe Karte), für einen Zeitraum von sechs Monaten, umzusetzen.

Schon vor und auch während dieses Zeitraums werden Anwohnerinnen und Anwohnern sowie Gewerbetreibende intensiv informiert und beteiligt werden.

Darüber hinaus werden die Auswirkungen dieser Maßnahme für die Menschen und auf das Leben im Viertel begleitend untersucht werden.

Am Sonnabend, dem 15. Juni 2019, können Sie uns Ihre Fragen, Anregungen und Kritik zu diesem Vorhaben persönlich mitteilen. Sie finden uns auf der altonale, mit einem Stand auf der Christianswiese, neben dem Rathaus Altona.

Am Sonnabend, dem 22. Juni 2019, findet von 11 bis 16 Uhr eine Infowerkstatt in der Fabrik (Barnerstraße 36) statt.

Auf dieser Veranstaltung haben Sie Gelegenheit, sich über Einzelheiten des Vorhabens und Möglichkeiten zur Beteiligung zu informieren und darüber hinaus können Sie auch Vorschläge zur Gestaltung des Straßenraumes machen.

Ab dem 21. Juni informiert Sie dann die neu entstehende Internetseite www.ottensenmachtplatz.de über das Projekt.

Fragen und Anregungen richten Sie bitte an:

ottensenmachtplatz@altona.hamburg.de