Altonaer Museum

Anzeige

Altonaer Museum Kulturgeschichte des Nordens

Das Altonaer Museum in Hamburg ist eines der wichtigsten Hamburger Museen für die Kulturgeschichte des norddeutschen Raumes. Es präsentiert die kulturhistorische Entwicklung der Elbregion um Altona, von Schleswig Holstein und der Küstengebiete von Nord- und Ostsee.

Altonaer Museum

Altonaer Museum

Kontakt

Karte vergrößern

Öffnungszeiten

  • Fr:10:00 - 17:00

Norddeutschland für Entdecker

Günstig gelegen zwischen dem Altonaer Bahnhof, der Elbe und dem attraktiven Erlebnisviertel Ottensen befindet sich das Altonaer Museum. Das 1863 im damals dänischen Altona gegründete Museum befasst sich als eines der größten deutschen Regionalmuseen mit der Kunst- und Kulturgeschichte des norddeutschen Raumes und präsentiert die kulturhistorische Entwicklung der Elbregion um Altona, von Schleswig Holstein und der Küstengebiete von Nord- und Ostsee.

Neben vielfältigen Sonderausstellungen zeigt die Schausammlung die wichtigsten regionalen Ausstellungsstücke aus den Bereichen Malerei und Grafik, Kunsthandwerk, Kulturgeschichte, Fischerei und Schifffahrt, darunter prächtige Gallionsfiguren, unglaubliche Objekte zu Fischerei, Walfang und Schifffahrt, ein phantastisches Wolkentheater oder eine echte Apotheke… Umfangreiche Veranstaltungsprogramme, ob Konzertabende, Tanz, Literatur, Vorträge oder Kinderfeste runden die Vielseitigkeit des Museums ab.

Mit dem Kinderolymp, der interaktiven Kinderabteilung des Museums, und dem Hamburger Kinderbuchhaus e.V. ist das Altonaer Museum zu einem besonderen Ort für Kinderkultur und beliebten Ausflugsort für Kinder und Familien geworden.

Alle Veranstaltungen: Programm Altonaer Museum

Veranstaltungen im Altonaer Museum

Von
Bis
Das Datum darf nicht in der Vergangenheit liegen.

Dauerausstellungen

Kultur A-Z