Hintergund Wissenschaftliche Grundlagen der Angehörigenbefragung

Informationen zu den Zielen der Angehörigenbefragung, zum wissenschaftliche Konzept und zum Befragungsinstrument. 

Wissenschaftliche Grundlagen der Angehörigenbefragung

Checkliste schreiben
Die Angehörigenbefragung, die die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz vom 12. August bis zum 13. September 2019 durchführt, dient drei Zielen:

  • Die Ergebnisse sollen Pflegebedürftigen und Angehörigen auf der Suche nach einem Pflegeheim helfen und ihnen entscheidungsrelevante Informationen geben.
  • Die veröffentlichten Befragungsdaten sollen auch den Einrichtungen als systematische Rückmeldung zu ihrer Arbeit und Anstoß für Verbesserungen dienen.
  • Die Ergebnisse sollen außerdem die Arbeit der zuständigen Aufsichtsbehörden unterstützen.

Zum Einsatz kommt ein auf wissenschaftlicher Grundlage erarbeiteter Fragebogen der „Weissen Liste“, einem Projekt der Bertelsmann Stiftung.

Mit der Durchführung und Auswertung wurde das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein beauftragt.

Weitere Informationen

Hamburgisches Wohn- und Betreuungsqualitätsgesetz​​​​​​​

Empfehlungen