Behörde für Schule und Berufsbildung

Anmeldeschulen

Gelehrtenschule des Johanneums

Ganztagsschule besonderer Prägung im Stadtteil Winterhude

Maria-Louisen-Straße 114 | 22301 Hamburg
Tel.: 428 82-70 | Fax: 428 82-710
www.johaneum-hamburg.de
Gelehrtenschule-des-Johanneums@bsb.hamburg.de
Schülerzahl: 806
Schulleitung: Inken Hose
Ansprechpartnerin für Jg. 5: Kerstin Springer

Fremdsprachenangebot

  • Englisch
  • Latein ab Jg. 5
  • Altgriechisch ab Jg. 8.

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

  • Cambridge-Certificate (Englisch)
  • DELF (Französisch)
  • Latinum
  • Großes Latinum
  • Graecum.

Unterrichtsgestaltung/Lernkonzept

Wir kombinieren bewährte, klassische Unterrichtsformen mit projekthaftem Arbeiten. Wichtig ist uns, das eigenverantwortliche Lernen der Schülerinnen und Schüler zu fördern. Wir nehmen die Schülerinnen und Schüler in ihrer Besonderheit wahr und ermutigen und unterstützen sie darin, ihr Leistungspotenzial auszuschöpfen. In dem Fach „Forschen und Lernen“ forschen die Schülerinnen und Schüler an einer eigenen Forscherfrage und erlernen dabei wissenschaftliches Arbeiten.

Organisation des Unterrichts

  • Der Unterricht ist weitgehend in Doppelstunden: Kernzeit ist täglich von 8 Uhr bis 14.45 Uhr, Jgg. 5/6: mittwochs bis 12.20 Uhr, Jgg. 7-10: mittwochs in ungeraden Wochen bis 12.20 Uhr
  • Nach 14.45 Uhr findet nur Oberstufenunterricht statt
  • Alle Jgg. haben eine 55-minütige Mittagspause (die Jgg. 5 und 6 nehmen das Mittagessen gemeinsam ein).
  • In den Pausen, insbesondere in der Mittagspause, gibt es mehrere Bewegungsangebote auf dem Schulhof und in den beiden Sporthallen
  • In der 1. großen Pause gibt es in der Mensa ein gesundes Frühstück, in der Mittagspause stehen mehrere warme Essen zur Auswahl.

Angebote zur individuellen Förderung

Wir fördern Schülerinnen und Schüler, die Wissenslücken schließen müssen, durch zusätzliche Kompaktkurse mit Lerngruppen von max. sechs Teilnehmern. Besonders leistungsstarken Schülerinnen und Schülern werden begabungsfördernde Module außerhalb des Unterrichts angeboten. Der Förderunterricht findet in Vier-Stunden-Blöcken am Sonnabend statt. Nachmittags findet eine Hausaufgabenbetreuung statt.

Inklusion

Erfahrungen in der Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit Autismus.

Entwicklungsziel

  • Unsere Schwerpunkte: Weiterentwicklung des Faches „Forschen & Lernen“ (Wissenschaftspropädeutik)
  • Inklusion als integrativer Bestandteil humanistischer Werte
  • Neue Medien (Entwicklung eines Mediencurriculums und Fortschreibung des Medienentwicklunsgplans)
  • Aktualisierung des Konzepts für das soziale Lernen.

Angebote der Berufs- und Studienorientierung

  • Jg. 6: Girls’ Day
  • Jg. 8: Bewerbungstraining,
  • Jg. 9: Betriebspraktikum
  • Jgg. 11/12: Firmenbesuche, Teilnahme an den Unitagen und der Berufsberatungsmesse „Vocatium“
  • Regelmäßiger Newsletter für Schülerinnen und Schüler zu Studienwahl und Berufsorientierung
  • „geva test“
  • Einzelberatung.

Besondere Angebote

  • Alte Sprachen (Latein, Griechisch), Französisch als zusätzlicher Sprachkurs ab Jg. 7
  • Fit&Stark als Unterrichtsfach in Jg. 5
  • Wöchentlicher Klassenrat in den Jgg. 5 -10
  • Patenschüler für Jg. 5
  • Philoi-Projekt (Vertrauensschüler)
  • Arbeitskreis Soziales Lernen
  • Fünf Chöre, drei Orchester, zwei Bands, Kompositions- AG, regelmäßige Konzerte
  • Drei Theater-AGs, regelmäßige Theateraufführungen, Balladenabend des 6. Jg., Theaterbesuche als Teil des Deutschunterrichts
  • Förderung der Buch- und Lesekultur (drei Bibliotheken, Vorlesewettbewerb, Autorenlesungen, Leseclub, Lesequiz für Jgg. 8/9, Arbeitskreis Leselust)
  • Wettbewerbe: Fremdsprachen, Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten, BERTINI-Preis, Jugend debattiert, Junior Project, Känguru, Mathematik-Olympiade, NATEX, Jugend forscht, First Lego League, National Geographic Wissen, Jugend trainiert für Olympia
  • Skireise in Jg. 7 (zur schuleigenen Skihütte), von Schülern selbst verwalteter Ruderclub (RdJ), jährliches Sportfest
  • Nachmittags Hausaufgabenbetreuung.

Auszeichnunge

  • Klimaschule
  • Schulpreis der Hamburger Wirtschaft 2012

Kooperation

  • HTHC
  • Deutscher Golf-Verband
  • Hapag-Lloyd AG
  • Kurt Heymann Buchzentrum GmbH
  • Buchhandlung Felix Jud GmbH & Co KG
  • Universität Hamburg (Institut für Griechische und Lateinische Philologie und Archäologisches Institut - Juniorstudium)
  • Bucerius Law School (Bibliothek)
  • Hochschule für Angewandte Wissenschaften (Dep. Information)
  • Helmut-Schmidt-Universität (Bibliothek)
  • Staatsarchiv Hamburg
  • Bundesagentur für Arbeit.

Schulpartnerschaften/Schüleraustausch

Schüler- und Orchesteraustausch mit London.

Leitsatz

Wir orientieren uns an den Werten und Inhalten humanistischer Bildung und erziehen zu selbstständigem Lernen und zu sozialer Verantwortung.

Downloads