White House Apartments Apartments im schönen Harvestehude

Das White House in Harvestehude ist eine Stadtvilla mit Parkettboden, stuckverzierten Decken und hochwertiger Einrichtung. In der Rothenbaumchaussee steht das Apartmenthaus der „von Deska Townhouses“, das mit großen Räumen und einem hauseigenen Garten viel Raum zur Erholung bietet.

White House Apartments in Harvestehude

White House - von Deska Townhouses

Kontakt

Karte vergößern

von Deska Townhouses The White House ***

Öffnungszeiten

Rezeption werktags von 9 bis 18 Uhr, durchgängig telefonisch erreichbar

Parkmöglichkeiten

Keine hauseigenen Parkplätze, aber öffentliche Parkplätze entlang der Rothenbaumchaussee.

Weitere Infos

Button Bett-Emblem Hotel buchen Standard

Die Lage

Mit Balkons und Garten gibt es im White House genug Platz zum Draußensitzen. Vom grünen Stadtteil Harvestehude ist man schnell in der City: Fünf Minuten entfernt liegt die U-Bahn Station Klosterstern – von dort ist man in nur wenigen Minuten am berühmten Jungfernstieg.

Im nahegelegenen Alsterpark spaziert man rund um Hamburgs Binnensee – oder joggt wie die vielen anderen Hamburger. Direkt am Park liegen die alten Häuser Pöseldorfs, die mit hochwertigen Boutiquen, Galerien und Lokalen ein kultureller Treffpunkt sind. Hier spielten in den 1970ern und 80ern bekannte Musiker im Szenelokal des Jazz, dem „Onkel Pö“.

Das bekannte Hamburger Tennisstadion Rothenbaum liegt wenige Minuten entfernt. Auf den alljährlichen German Open im deutschen Herrentennis haben schon Roger Federer und Boris Becker um den Sieg gespielt. Rund einen Kilometer entfernt pulsiert tagsüber wie abends das Studentenviertel mit vielen kleinen Restaurants und Kneipen. Nahe der Universität Hamburg steht auch das Abaton, eines der ältesten Programmkinos Deutschlands.

Essen und Trinken

Hauseigene Gastronomie gibt es nicht, der Gast kann aber zwischen drei verschiedenen Frühstücksvariationen wählen, die im Apartment serviert werden: Für 15 Euro gibt es ein reichhaltiges Frühstück, französisches Frühstück bekommt man für 8,90 Euro und das „Fit in den Tag“ Müsli Frühstück kostet 9,90 Euro. Wer es eilig hat, bekommt einen kostenlosen Kaffee an der Rezeption. In der Lounge des Hauses kann man sich zu jeder Tageszeit an der reich bestückten Bar bedienen, bei Abreise wird bezahlt.

Ein großes Angebot an Restaurants, Cafés und Bars gibt es rund um die U-Bahnhaltestelle Hallerstraße, einen kurzen Spaziergang entfernt. Auch nicht weit entfernt findet dienstags und freitags von 8:30 bis 14 Uhr der beliebte Isemarkt statt, Hamburgs größter und schönster Wochenmarkt. Unter der Hochbahntrasse und entlang des Isebekkanals erstrecken sich die Marktstände auf einem Kilometer Länge. Auf der anderen Kanalseite liegt Eppendorfer Baum, ein teures Einkaufspflaster.

Das Haus

Das White House befindet sich in einer Altbauvilla aus dem Jahr 1900. Innen ist die Villa im modernen Landhausstil gestaltet: Schlicht und edel sind die Möbel, die in beige, weiß und Erdtönen gehalten sind. Vier Meter hohe Decken und große Fenster lassen viel Licht in die Räume.

Im White House befinden sich sechs Apartments: Die Unterkünfte der Kategorie „Big One“ sind zwischen 50 und 55 Quadratmeter groß, die Apartments der Kategorie „Big Two“ haben zwischen 100 und 110 Quadratmeter. Wer letztere bucht, bekommt jeweils zwei Badezimmer, Schlafzimmer und Küchen. Jedes Apartment hat eine umfangreich ausgestattete Küche mit Nespresso oder Senseo Kaffeemaschine sowie Spülmaschine, einige auch mit Backofen. Ein eigener Telefonanschluss und WLAN stehen zur Verfügung. Die Apartments werden wöchentlich gereinigt, auf Wunsch auch öfter.

Service

Für Familien mit kleinen Kindern gibt es Kinderbett und Hochstuhl kostenlos. Waschmaschine, Trockner und Bügeleisen stehen im Wäscheraum bereit – oder man nimmt den Wasch- und Reinigungsservice in Anspruch. An der Rezeption kann man Briefe verschicken lassen oder die hauseigenen Fahrräder buchen. Der Einkaufsservice füllt den Kühlschrank je nach Gästegeschmack.

Wer fühlt sich hier wohl?

Alle, die ihre Zeit in Hamburg in einer grünen, gutbürgerlichen Umgebung verbringen möchten, sind hier richtig. Und alle, die einen Stadturlaub mit einer ruhigeren Unterkunft kombinieren möchten. Dafür muss man allerdings bereit sein, etwas mehr zu zahlen.

Und was kostet der Spaß?

Ein Apartment der Kategorie „Big One" bekommt man ab 160 Euro. Die größeren Unterkünfte der Kategorie „Big Two“ kosten ab 315 Euro pro Nacht. Wer länger bleiben möchte, fragt am besten nach den Sonderkonditionen des Hauses.

Weitere Apartmenthäuser

Ivy House von Deska Townhouses | Clipper Elb-Lodge | Hanse Clipper Haus | Aparion Apartments | Boardinghouse Hamburg

Alle Angaben ohne Gewähr. Stand: August 2016

hamburg.de Hotel-Empfehlungen

Tipps

Ihr Hotel in Hamburg buchen

Hotel buchen

Services