Ivy House Apartments Stadtvilla im Landhausstil

Hinter den Mauern der alten Backsteinvilla befinden sich 19 Apartments im hochwertigen Landhausstil. Das Ivy House der „von Deska Townhouses“ liegt im edlen Harvestehude. Der Garten lädt zum Verweilen ein, das hauseigene Sporthaus zum Trainieren und die Sauna zum Entspannen.

Ivy House Apartments in Harvestehude

Ivy House - von Deska Townhouses

Kontakt

Karte vergößern

von Deska Townhouses The Ivy House ***

Öffnungszeiten

Rezeption werktags von 8 bis 16:30 Uhr, durchgängig telefonisch erreichbar

Parkmöglichkeiten

Keine hauseigenen Parkplätze, aber öffentliche Parkplätze entlang der Klosterallee.

Weitere Infos

Button Bett-Emblem Hotel buchen Standard

Lage

Das Ivy House befindet sich in der Klosterallee zwischen dem Innocentiapark und dem Isebekkanal. Das Apartmenthaus liegt ruhig, doch von der 300 Meter entfernten U-Bahn-Station Hoheluftbrücke fährt man schnell ins Zentrum: Die Shoppingmeile Mönckebergstraße und den Hauptbahnhof erreicht man in 15 Minuten.

An der nahen U-Bahn-Station befindet sich das traditionsreiche Kino Holi, das Kunstfilme zeigt. Für ein ausgedehntes Abendprogramm muss man sich aber in die U-Bahn setzen: die Szeneviertel Sternschanze und St. Pauli liegen wenige Fahrminuten entfernt.

Möchte man durch gehobene Markenläden bummeln, folgt man der Klosterallee über den Kanal in das belebte Viertel Eppendorfer Baum.

Essen und Trinken

Hauseigene Gastronomie gibt es nicht, der Gast kann aber zwischen drei verschiedenen Frühstücksvariationen wählen, die im Apartment serviert werden: Für 15 Euro gibt es ein reichhaltiges Frühstück, französisches Frühstück bekommt man für 8,90 Euro und das „Fit in den Tag“ Müsli Frühstück kostet 9,90 Euro. Wer es eilig hat, bekommt einen kostenlosen Kaffee an der Rezeption.

Wenige Gehminuten entfernt bieten die Markthändler dienstags und freitags von 8:30 bis 14 Uhr ihre Waren auf dem Isemarkt feil. Der mit einem Kilometer Länge größte Hamburger Wochenmarkt liegt am Isebekkanal, überdacht von der Hochbahntrasse. Auf der anderen Kanalseite gibt es rund um den Eppendorfer Baum zu jeder Tageszeit ein großes gastronomisches Angebot.

Für ein spontanes Speisen im Apartment steht in der Ivy House Lounge eine Bar mit verschiedenen Lebensmitteln und Getränken bereit, an der man sich zu jeder Tageszeit bedienen kann. Bei Abreise wird bezahlt.

Das Haus

Im Ivy House kann man aus sechs Kategorien wählen: Die Apartments der Kategorie „Little One“ haben zwischen 20 und 25 Quadratmeter und sind mit einem Einzelbett und Kochnische für Alleinreisende geeignet. Die Räume mit der Bezeichnung „Little One+“ haben ebenso zwischen 20 und 25 Quadratmeter, bieten jedoch ein breiteres Bett (1,40 Meter statt 1,10 Meter). Im Apartment der Kategorie „Little Two“ hat man mit 25 bis 35 Quadratmetern Platz für Zwei. Wer mehr braucht, wohnt im „Big One" auf 40 bis 50 Quadratmetern oder im Apartment „Big Two“ auf 70 bis 80 Quadratmetern. In jeder Küche steht eine Nespresso oder Senseo Kaffeemaschine, einige sind auch mit Geschirrspüler ausgestattet. Alle Apartments verfügen über TV, WLAN und einen Telefonanschluss. Die Unterkünfte „Big Two“ punkten mit einen Balkon oder einer Terrasse.

Die Apartments sind im hochwertigen Landhausstil gestaltet. Hell sind hier Möbel, Wände und der Dielenboden. Leinen in Sandtönen und dunkles Leder heben sich dezent ab.

Auf der Rückseite des Hauses liegt das hauseigene Sporthaus: Auf Ausdauergeräten und Yogamatten kann man trainieren und anschließend in der Sauna oder dem Garten entspannen.

Service

Für Familien mit kleinen Kindern gibt es Kinderbett und Hochstuhl kostenlos. Waschmaschine, Trockner und Bügeleisen stehen im Wäscheraum bereit – oder man nimmt den Wasch- und Reinigungsservice in Anspruch. An der Rezeption kann man Briefe verschicken lassen oder den Einkaufsservice in Anspruch nehmen, dieser füllt den Kühlschrank je nach Geschmack.

Wer fühlt sich hier wohl?

Alle, die in einer gehobenen Umgebung wie Unterbringung wohnen möchten, sind hier richtig. Ruhig und im Grünen gelegen, ist das Ivy House für Familien gut geeignet, genauso für Gäste, die Erholung mit einem Städtetrip kombinieren möchten. Dafür bewegt sich das Ivy House aber auch im gehobenen Preissegment.

Und was kostet der Spaß?

Apartments der Kategorie „Little One“ kosten ab 95 Euro pro Nacht, ein größeres Bett im „Little One+“ ist ab 115 Euro zu haben. Ein „Little Two“-Apartment ist ab einem Preis von 135 Euro erhältlich, während die größeren Apartments „Big One“ und „Big Two“ ab 165 beziehungsweise ab 225 Euro pro Nacht gemietet werden können.

Weitere Apartmenthäuser

White House von Deska Townhouses | Clipper Elb-Lodge | Hanse Clipper Haus | Aparion Apartments | Boardinghouse Hamburg

Alle Angaben ohne Gewähr. Stand: August 2016

hamburg.de Hotel-Empfehlungen

Tipps

Ihr Hotel in Hamburg buchen

Hotel buchen

Services