Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Im Überblick Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Menschen mit Behinderung können verschiedene Angebote zur Teilhabe am Arbeitsleben nutzen. Die Maßnahmen bieten berufliche Bildung, Beschäftigung und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten an. Sie dienen dazu, die Erwerbsfähigkeit entsprechend der persönlichen  Leistungsfähigkeit zu erhalten und zu fördern. Ziel ist eine möglichst dauerhafte Teilhabe am Arbeitsleben.

Eine Frau und ein Mann arbeiten gemeinsam in einer Werkstatt.

Leistungen Teilhabe am Arbeitsleben Behinderte Hamburg

Die Leistungen werden von unterschiedlichen Trägern erbracht. Die Zuständigkeit richtet sich nach Erwerbsfähigkeit und den bisherigen sozialversicherungspflichtigen Erwerbsjahren.

Allgemeiner Arbeitsmarkt

Soll ein Arbeitsplatz des allgemeinen Arbeitsmarktes erlangt oder gesichert werden, sind die Agenturen für Arbeit und die Deutsche Rentenversicherung vorrangige Leistungsträger. Sie bieten zum Beispiel Vermittlungshilfen und Qualifizierungsmaßnahmen an:

Darüber hinaus stehen Menschen mit Behinderung und Arbeitgebern weitere Ansprechpartner zur Verfügung: 

  • Das Integrationsamt sichert durch begleitende Hilfen im Arbeitsleben die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung;
  • Der Integrationsfachdienst  begleitet und sichert die Arbeitsverhältnisse von Beschäftigten mit Schwerbehinderung in Hamburg;
  • Schwerbehindertenvertretungen sind die Interessenvertretungen der schwerbehinderten Beschäftigten.

Besondere Hilfen

Für Menschen mit Behinderung, die für die Teilhabe am Arbeitsleben besondere Hilfen benötigen, stehen verschiedene Angebote zur Verfügung:

Mehr Informationen

Ausführliche Informationen zum Thema finden Sie auf unserer Internetseite Arbeitsleben - Informationen für Menschen mit Behinderung sowie in der unten angefügten PDF-Datei.

Übersicht als PDF-Datei

Unterstützungsangebote für Menschen mit Beeinträchtigungen mit Fokus Arbeit (PDF, 730 KB).
Regelangebote und befristete Projekte zur Integration behinderter Menschen.

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch