Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Arbeitsschutz Flugzeug-, Schiff- und Fahrzeugbau

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Handlungshilfen zur Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben in den Branchen der Luftfahrt, auf Werften und in Betrieben der Kraftfahrzeugbranche

Flugzeug-, Schiff- und Fahrzeugbau

Zur praktischen Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben wurden im Rahmen des Projektes der ArbeitsschutzPartnerschaft Hamburg zusammen mit der Berufsgenossenschaft für Handel und Warendistribution, der Berufsgenossenschaft für Holz und Metall, der Kraftfahrzeug Innung Hamburg und dem Amt für Arbeitsschutz Handlungshilfen entwickelt. Diese Handlungshilfen richten sich gezielt an den Praktiker im Betrieb, der ohne vertiefte Kenntnisse der gesetzlichen Vorgaben seinen Verpflichtungen nachkommen will.

Für die Betriebe der Kfz-Branche sind dies nachfolgend: Der Gefahrstoff-Check, der Hautschutz-Check, der Gasantriebs-Check, der Motorabgas-Check, der Airbag- und Gurtstraffer-Check. Diese Handlungshilfen befinden sich derzeit in Überarbeitung und werden in Kürze hier veröffentlicht.

Titelbild Broschüre Expoxidharze
​​​​​​​Epoxidharz-Systeme

Epoxidharze sind Verbindungen mit großer Reaktionsfreudigkeit. Zusammen mit einem Reaktivverdünner und einem Härter (Reaktionsbeschleuniger) entsteht ein Epoxidharz-System. Wegen ihrer guten Eigenschaften werden Epoxidharz-Systeme in fast allen Bereichen von Industrie und Handwerk verwendet.
Dieser Leitfaden hilft Ihnen die Gefährdungen zu erkennen und geeignete Schutzmaßnahmen für Ihre Arbeitnehmer festzulegen.

Kontakt

Arbeitsschutztelefon

Amt für Arbeitsschutz

Postanschrift

Postfach 302822
20310 Hamburg

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch