Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Merkblatt Wer kann eine Arbeitsschutz-Anerkennung erhalten?

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Publikation des Amtes für Arbeitsschutz Hamburg

Mit der Systemkontrolle prüfen wir, wie der Arbeitsschutz in Ihrem Unternehmen in die betriebliche Aufbau- und Ablauforganisation eingebunden ist. Wir dokumentieren, ob die gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden und ordnen den Betrieb einer Gruppe zu. Die Zuordnung erfolgt gemäß einem „Ampel-Schema“:

  • Grün: der Betrieb verfügt über eine geeignete Arbeitsschutzorganisation
  • Gelb: der Betrieb verfügt über eine teilweise geeignete Arbeitsschutzorganisation
  • Rot: der Betrieb verfügt über keine geeignete Arbeitsschutzorganisation

„Grüne“ Betriebe, die sich für die Sicherheit und Gesundheit ihrer Beschäftigten in besonderem Maße engagieren, können die Arbeitsschutz-Anerkennung beantragen. Kleine Betriebe können dabei andere Wege gehen als große. Wenn Sie ein Hamburger Betrieb sind und sich zum Ziel gesetzt haben, sichere Arbeitsplätze zu schaffen, an denen sich Ihre Beschäftigten wohl fühlen, ist das der erste und wichtigste Schritt.

Dieses Merkblatt erläutert die Kriterien zur Anerkennung vorbildlicher Betriebe und das Bewerbungsverfahren.

Stand: Juli 2020
Umfang: zwei Seiten
Bezug: Das Merkblatt steht unten als Download zur Verfügung.

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Broschürenservice

Behörde für Justiz und Verbraucherschutz
Billstraße 80
20539 Hamburg
Adresse speichern

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch