Mineralienmesse Mineralien Hamburg 2012

Wer ist nicht fasziniert von der Glitzerwelt schöner Steine und Mineralien?

Mineralienmesse 2011 Das Geologische Landesamt auf der Mineralienmesse.

Mineralien Hamburg 2012

Vom 7. – 9.12.2012 findet in den Hamburger Messehallen eine der größten europäischen Verkaufsmessen für Mineralien, Fossilien, Edelsteine und Schmuck statt - also gerade noch rechtzeitig, um das ein oder andere Weihnachtsgeschenk zu erstehen oder um sich einfach nur an den wunderschönen, teilweise einzigartigen Ausstellungsstücken zu erfreuen.

Auch die BSU ist auf dieser Messe vertreten. Die BSU? Ja – denn bereits seit mehreren Jahren betreut das Geologische Landesamt (Abteilung U4 im Amt für Umweltschutz) regelmäßig einen eigenen Messestand. Keine Sorge, hier geht es nicht um den Ausverkauf von Hamburgs (Unter-)Grund und Boden! Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Geologischen Landes-amtes informieren bei dieser Gelegenheit das zum Teil erstaunlich fachkundige Messepublikum über seine geowissenschaftlichen Karten und den Beratungsservice des Landesamtes, der auf dem riesigen Datenschatz seines Bohrarchivs basiert.

Begonnen hat diese Behördenarbeit der etwas anderen Art, als das Geologische Landesamt im Sommer 2006 seine inzwischen schon in 2. Auflage erschienenen „Geo-Touren in Hamburg“, einen Führer mit geologischer Übersichtskarte zu mehr als 200 geowissenschaftlich interessanten, manchmal auch kuriosen Objekten in Hamburg und der näheren Umgebung herausgegeben hat. Die Hamburger Messegesellschaft wurde darauf aufmerksam und seitdem wird das Geologische Landesamt regelmäßig eingeladen, mit einem eigenen Stand auf der Mineralienmesse präsent zu sein.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Geologischen Landesamtes versuchen, in jedem Jahr etwas Neues auf der Messe zu präsentieren. Bisher ist dies auch gelungen – mal war es die Neuauflage der „Geo-Touren“, mal eine neue CD mit Karten über den Hamburger Baugrund. 2011 wurden dem interessierten Fachpublikum die ersten Vorabzüge der neuen amtlichen Geologischen Karte von Hamburg 1 : 25.000, Blatt Fuhlsbüttel, druckfrisch präsentiert. In diesem Jahr wollen wir den Beratungsschwerpunkt „Geothermie“ in den Mittelpunkt unseres Messestandes rücken. Für das Geologische Landesamt ist die Messearbeit somit immer auch ein wichtiger Baustein der Öffentlichkeitsarbeit.

Den Besuchern der „mineralien hamburg“ werden aber nicht nur hübsche Sammler- und Schmuckstücke geboten; neben jährlich wechselnden spektakulären Sonderschauen, der Gelegenheit, sich selbst im Goldwaschen zu üben oder Fossilien zu präparieren, gibt es in einem Vortragsforum das ganze Messewochenende über Vorträge aus dem breiten Spektrum der Geowissenschaften. Auch hier ist das Geologische Landesamt aktiv beteiligt. Im letzten Jahr hat unser Kollege Dr. Ehlers dort über die „Eiszeiten in Hamburg“ und über die „Geo-Touren in Hamburg“ berichtet.

Präsenz auf der Mineralienmesse bedeutet Wochenendarbeit. Und das freiwillig, noch dazu kurz vor Weihnachten? Ja, denn da immer zwei Kolleginnen oder Kollegen den Stand betreuen, kann natürlich immer mal etwas Zeit abgezwackt werden, um selbst in diese Wunderwelt der Mineralien und Gesteine einzutauchen. Und dieser Faszination kann man sich nur schwer entziehen – ein Geowissenschaftler schon gar nicht!

Empfehlungen