Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Archiv Verein für Hamburgische Geschichte

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:
Staatsarchiv der Freien und Hansestadt Hamburg Außenansicht

Verein für Hamburgische Geschichte

Verein für Hamburgische Geschichte

Kontakt

Karte vergrößern

Verein für Hamburgische Geschichte

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle (Frau Scharbau): Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, jeweils 9.30 - 13.00 Uhr. Vereinsbibliothek: Dienstag bis Donnerstag, jeweils 10.00 - 13.00 Uhr

Barrierefreiheit

  • Parkplätze vorhanden

Dieses Gebäude ist rollstuhlgerecht gebaut.


Der 1839 gegründete Verein für Hamburgische Geschichte widmet sich der Erforschung der Geschichte Hamburgs. Er unterhält eine 12.000 Bände umfassende Bibliothek und veranstaltet historische Ausflüge und Stadtrundgänge, Filmvorführungen und veröffentlicht wissenschaftliche Literatur. Zu seinen regelmäßigen Veröffentlichungen gehört die einmal jährlich erscheinende Zeitschrift des Vereins, die mit einem Umfang von etwa 350 Seiten 4-5 Beiträge namhafter Hamburg-Historiker und Rezensionen der wissenschaftlichen Hamburg-Literatur enthält. Diese Zeitschrift und die mehrmals jährlich erscheinenden Hamburgischen Geschichts- und Heimatblätter erhalten Mitglieder des Vereins kostenlos.  Mitglieder haben auch die Möglichkeit, an Ausschüssen und Arbeitskreisen unterschiedlicher Themenstellung teilzunehmen oder sich anderweitig aktiv am Vereinsleben zu beteiligen.

Themenübersicht auf hamburg.de

hamburg.de empfiehlt

Kulturlandschaft

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.