Ausbildung in Hamburg: Das Aktionsbündnis für Bildung und Beschäftigung

Den Übergang von der Schule in den Beruf verbessern

Ausbildung in Hamburg: Das Aktionsbündnis für Bildung und Beschäftigung - Den Übergang von der Schule in den Beruf verbessern

Partner:

  • Behörde für Schule und Berufsbildung
  • Behörde für Wirtschaft und Arbeit
  • Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz
  • Hamburger Institut für Berufliche Bildung
  • Arbeitsagentur Hamburg
  • Hamburger Arbeitsgemeinschaft SGB II (team.arbeit.hamburg).
  • Handelskammer Hamburg
  • Handwerkskammer Hamburg
  • UVNord - Vereinigung der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein e. V.
  • Gewerkschaften Hamburgs
  • Bezirke der Freien und Hansestadt Hamburg

Der Leitgedanke des Aktionsbündnisses ist, die unterschiedlichen Aktivitäten der Partner zu koordinieren, um deren Angebote für Jugendliche im Übergang von der Schule in den Beruf und in die Ausbildung übersichtlich und aufeinander abgestimmt zu gestalten.

Bis zunächst Ende 2010 werden folgende fünf zentrale Themengebiete behandelt:

  • Übergangsmanagement
  • Berufsorientierung
  • Maßnahmen für leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler
  • Maßnahmen im Hinblick auf den Doppel Abiturjahrgang
  • Beschäftigungspolitische Maßnahmen

Empfehlungen