Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Umgang mit Corona Das gilt bei Ausflügen in und um Hamburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Erfahren Sie hier, was Sie für Ihren Ausflug beachten müssen. 

Weg zum Strand und ans Mee

Hamburg - Was beim Ausflug ins Umland gilt

Touristische Reisen in Norddeutschland

Erfahren Sie hier die Bestimmungen der jeweiligen Bundesländer. Bitte beachten Sie, dass für einzelne Landkreise in den jeweiligen Bundesländern gegebenenfalls andere Regeln gelten können. Bitte informieren Sie sich also vorab noch einmal über Maßnahmen an dem Ort, den Sie besuchen möchten und ob nicht eventuelle Beherbergungsverbote bestehen, falls Sie aus einem inländischen Hochinzidenzgebiet oder einem ausländischen Risikogebiet kommen. 

Bitte beachten Sie, dass in allen hier aufgeführten Bundesländern in vielen Bereichen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend ist.

Informationen über die aktuell vom Robert-Koch-Institut (RKI) als Risikogebiet ausgewiesenen Gebiete finden Sie unter: Robert-Koch-Institut 

Hamburg 

  • Freizeiteinrichtungen wie Museen, Frei- und Kombibäder, Kinos & Indoor-Spielplätze und weitere Freizeitangebote dürfen geöffnet sein.
  • Übernachtungen in Hamburg sind seit dem 18. Mai wieder erlaubt. Beherbergungsbetriebe müssen die Hygieneregeln einhalten, für den nötigen Abstand sorgen und die Kontaktdaten der Gäste erfassen.
  • Ausnahmen gelten für Reisende, die nach Hamburg aus Gebieten einreisen, die vom Robert-Koch-Institut (RKI) als Risikogebiet ausgewiesen wurden oder die inländisches Hochinzidenzgebiet sind. Informationen finden Sie unter: FAQ Reisen

Weitere Informationen: FAQ - Was in Hamburg erlaubt ist und Allgemeinverfügungen und Verordnungen in Hamburg 

Niedersachsen

  • In Niedersachsen ist die Beherbergung zu touristischen Zwecken seit dem 25. Mai 2020 in Hotels und ähnlichen Beherbergungsstätten wieder erlaubt. Seit dem 11. Mai 2020 dürfen Ferienwohnungen, Ferienhäusern, Campingplätze, Wohnmobilstellplätze und Bootsliegeplätze wieder vermietet bzw. angemietet werden.
  • Ausnahmen können für Reisende gelten, die aus einem ausländischen Risikogebiet nach Niedersachsen einreisen. Informationen finden Sie unter: FAQ Reisen & Tourismus Niedersachsen

Weitere Informationen: FAQ und Verordnungen in Niedersachsen

Schleswig-Holstein

  • Der Kreis Pinneberg erlässt per Allgemeinverfügung ein Einreiseverbot auf die Insel Helgoland für Personen aus ausländischen Risikogebieten und inländischen Hochinzidenzgebieten – bitte beachten Sie die in der Allgemeinverfügung des Kreises Pinneberg beschriebenen Ausnahmen, beispielsweise bei Vorlage eines negativen Corona-Testsergebnisses, dass bei Einreise nicht älter als 48 Stunden ist..
    Zur Einreisekontrolle wird ab sofort wieder eine Einreiseerklärung zum Zugang zur Insel Helgoland nötig, die am Tag der Einreise beim Betreten der Insel abzugeben ist – bei Eigenanreise direkt im Hafenbüro/auf der Düne am Flugplatz. Die Maßnahmen sind zunächst bis zum 01. November 2020 gültig. Weitere Informationen: Helgoland
  • Ausnahmen können für Reisende gelten, die aus vom RKI als Risikogebiet ausgewiesenen Gebieten nach Schleswig-Holstein einreisen. Informationen finden Sie unter: Reiseinformationen Schleswig-Holstein
  • Einreise nach Dänemark: Ab dem 24. Oktober 2020 sind Einreisen zu rein touristischen Zwecken von Personen mit Wohnsitz in Deutschland, mit Ausnahme von Schleswig-Holstein, nicht mehr erlaubt. Daher gilt, dass nur Personen bei Vorliegen eines wichtigen Grundes nach Dänemark einreisen dürfen. Informationen, für welchen Personenkreis Ausnahmeregelungen gelten und bei welchen Gründen eine Einreise dennoch möglich ist, bieten die dänischen Behörden. Informationen über Sonderregeln für Bewohner von Grenzregionen, darunter Reisende mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein, finden Sie unter: Corona-Informationen Dänemark 
    Informationen des Auswärtigen Amtes finden Sie unter: Dänemark - Reise- und Sicherheitshinweise

Weitere Informationen: FAQ und Verordnungen in Schleswig-Holstein

Mecklenburg-Vorpommern

  • Seit dem 4. September 2020 sind Reisen und Tagesausflüge nach Mecklenburg-Vorpommern erlaubt. Ausnahmen und Einschränkungen können für Reisende gelten, in denen die Einreise aus einem Risikogebiet im Ausland erfolgt. Weitere Informationen: Einreise nach Mecklenburg-Vorpommern

Weitere Informationen: FAQ und Verordnungen in Mecklenburg-Vorpommern

Achten Sie bei Ihren Reisen bitte auf die Hygiene- und Abstandsregelungen, das Tragen des Mundschutzes in ausgewiesenen Räumlichkeiten und Gebieten sowie die Hust- und Niesetikette. 

Themenübersicht auf hamburg.de

hamburg.de empfiehlt

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch