MKG Design im Dialog. Ein Experiment

Die Ausstellung stellt kunsthandwerklich gefertigte Objekte des 16. bis 19. Jahrhunderts modernem Industriedesign gegenüber. 

1 / 1

Museum Kunst und Gewerbe Design

Museum für Kunst und Gewerbe

Adresse
Steintorplatz, 20099 Hamburg
Telefon
040 428134-880
E-Mail
service@mkg-hamburg.de
Termin/e
ab Juni 2019
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr
Donnerstag: 10 bis 21 Uhr
Donnerstag an oder vor Feiertagen: 10 bis 18 Uhr
Montag: geschlossen
Eintritt
Erwachsene: 12 Euro | ermäßigt: 8 Euro |
Donnerstag ab 17 Uhr: 8 Euro |
Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre: frei |
Weitere Ermäßigungen finden Sie auf der Homepage des MKG
Weitere Infos
Museum für Kunst und Gewerbe

Ein Experiment

Zu Beginn der Neuaufstellung der Design-Sammlung, wagt das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg ein Experiment: Statt eine komplette Neupräsentation der Ausstellungsräume der Abteilung Design nach 1945 umzusetzen, wagt das MKG zunächst die gemeinsame Ausstellung zweier Sammlungsbereiche. Zum einen sind das kunsthandwerklich gefertigte Objekte des 16. bis 19. Jahrhunderts aus der Sammlung Europäisches Kunsthandwerk, zum anderen industriell gefertigtes, modernes und zeitgenössisches Design der Sammlung Moderne - Design im Dialog.

Erweiterung des Design-Begriffs

Insoweit  geht das MKG von einem weit gefassten Gestaltungsbegriff aus. Denn als Design werden im allgemeinen Sprachgebrauch vornehmlich Objekte des 20. und 21. Jahrhunderts bezeichnet. Führt man den Begriff jedoch auf seinen Ursprung zurück (abgeleitet aus dem lateinischen designare‚ (be)zeichnen, versteht man darunter meist Entwurf oder Formgebung), lässt er sich durchaus schon viel früher anwenden. 

Mobilität, Multifunktionalität, Material und Marke 

In diesem Sinne zeigt die Ausstellung ausgewählte Aspekte der Geschichte der Gestaltung. Geleitet von den vier Kategorien Mobilität, Multifunktionalität, Material und Marke wird über die Jahrhunderte hinweg ein völlig neuer Blick auf die Sammlungsobjekte geworfen. Dabei wird nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden gefragt: Welche Verwandtschaften und Entwicklungen lassen sich erkennen? Welche Rolle spielen Innovationen und technische Entwicklungen? Wo finden sich Korrespondenzen oder Brüche? Welche Rolle spielen die Bedürfnisse des Menschen?

Weitere Infos: Design im Dialog

Design im Dialog. Ein Experiment
Die Ausstellung stellt kunsthandwerklich gefertigte Objekte des 16. bis 19. Jahrhunderts modernem Industriedesign gegenüber. 
https://www.hamburg.de/image/12457538/1x1/150/150/ac690c60ca7a91fed6696de53cccd95b/yz/design-dialog--2-.jpg
20190716 10:48:58