Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

MKG Sagmeister & Walsh. Beauty

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bis auf Weiteres geschlossen! Das Museum für Kunst und Gewerbe (MKG) widmet sich dem Thema Schönheit und präsentiert das neue Projekt Beauty von Stefan Sagmeister, dem Superstar des Grafikdesigns. 

Rosa Raum Stefan Sagmeister (*1962) & Jessica Walsh (*1986), Color Room, 2018/19, in Kooperation mit Backhausen, 

Museum für Kunst und Gewerbe Beauty

Das MKG ist zur Eindämmung des Coronavirus bis auf Weiteres geschlossen!​​​​​​​

Termin: 15. Dezember 2019 bis 26. April 2020
Di. bis So., 10–18 Uhr, Do. bis 21 Uhr Do. an/vor Feiertagen: 10-18 Uhr
Museum für Kunst und Gewerbe Stadtplan
Steintorplatz, 20099 Hamburg
T.: +49 (0)40 428134-880
F.: +49 (0)40 428134-999
service(at)mkg-hamburg.de

Seit der Antike wird das Wesen der Schönheit erforscht

Was ist Schönheit und warum fühlen wir uns von ihr angezogen? Philosophie, Wissenschaft, Psychologie und nicht zuletzt Kunst und Gestaltung beschäftigen sich seit der Antike mit dem Wesen der Schönheit und ihrer Wirkung auf die menschliche Wahrnehmung. Diesem Thema widmet sich das MKG mit dem neuen Projekt Beauty von Stefan Sagmeister, dem in New York lebenden Superstar des Grafikdesigns. Gemeinsam mit Jessica Walsh hält Sagmeister ein ganz persönliches, und visuell beeindruckendes Plädoyer für die Lust am Schönen. 

Vergnügliche Expedition in des Kosmoas des Schönen

Nahezu im gesamten 20. und 21. Jahrhundert war und ist Schönheit im Designdiskurs eher negativ besetzt. Diesem Ressentiment setzen Sagmeister und Walsh empirisch belegte Argumente und subjektive Beobachtungen entgegen. Für beide ist Schönheit ein zentraler, funktionaler Aspekt ansprechender Gestaltung. Und so präsentiert Stefan Sagmeister  spektakuläre, multimediale Installationen und nimmt die Besucher*innen mit auf eine vergnügliche Expedition in seinen Kosmos des Schönen.

Design, Stadtplanung und Architektur

Die Installationen beschäftigen sich mit Produktdesign, Stadtplanung, Architektur und Grafikdesign und animieren zum Sehen, Riechen und Fühlen. Für Sagmeister & Walsh  ist Schönheit mehr als eine oberflächliche Strategie, sondern beeinflusst unseren Alltag, stimuliert unsere Wahrnehmung und macht die Welt zu einem besseren Ort. 

Die Ausstellung ist nach den Themen „Was ist Schönheit?“, „Die Geschichte der Schönheit“, „Im Auge des Betrachters“, „Schönheit erleben“ und „Transformierende Schönheit“ gegliedert. Rund 70 Objektgruppen erklären die Schönheit zum Paradigma für hochwertige Gestaltung. Den Abschluss der Ausstellung bildet ein von Sagmeister & Walsh kuratiertes „Schönheitsarchiv“ mit von ihnen als besonders schön bewerteten Exponaten aus der über 500.000 Werke umfassenden Sammlung des MKG. Das Best-of umfasst etwa 100 Objekte. Vertreten sind alle Gattungen aus verschiedenen Kulturen und Epochen von der antiken Skulptur bis zum Hightech-Rennrad.

Die Ausstellung wurde kuratiert von Kathrin Pokorny-Nagel (MAK Wien) und wird im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg von Dennis Conrad und Simon Klingler realisiert.

​​​​​​​Weitere Infos: Ausstellung Sagmeister & Walsh

Weitere Informationen

Themenübersicht auf hamburg.de

hamburg.de empfiehlt

Kulturlandschaft

Branchen Online-Suche

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch
Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen