Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Archäologisches Museum Playmobil - eine archäologische Zeitreise

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Das Museum präsentiert Deutschlands größte PLAYMOBIL-Sammlung. Die Besucherinnen können sich zusammen mit den beliebten Figuren auf eine Zeitreise durch viele Epochen begeben, zudem gibt es viele Spielmöglichkeiten.

Playmobil Figuren Ausstellung

Kultspielzeug PLAYMOBIL

Das beliebte Spielzeug ist seit seiner Markteinführung im Jahr 1974 aus den Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken. Die stets lächelnden Figuren mit ihren vielen Details und Accessoires regen die Fantasie und Kreativität der Kinder an. Aber auch viele Erwachsene sind zu begeisterten Sammlern geworden. PLAYMOBIL ist Kult.

Eine Zeitreise mit Deutschlands größter PLAYMOBIL- Sammlung 

Das Archäologische Museum Hamburg präsentiert Deutschlands größte PLAYMOBIL-Sammlung erstmals in Hamburg. Der Künstler und PLAYMOBIL-Sammler Oliver Schaffer hat eine fantasievolle Spielzeug-Landschaft, erschaffen, die einen detailreichen Blick in die Vergangenheit ermöglicht. Große und kleine Besucher können sich durch die Landschaft auf eine Zeitreise begeben, von den Dinosauriern über die Römerzeit bis zum Mittelalter. So wird wird die Vergangenheit mit PLAYMOBIL zu neuem Leben erweckt. 

Auch einzelne Exponate der Museums-Sammlung werden als Miniatur in Szene gesetzt. So können die Besucher zum Beispiel PLAYMOBIL-Archäologen bei einer Ausgrabung beobachten und mehr über die Arbeit der Archäologen erfahren. Sogar die legendäre Hammaburg, Namensgeberin der Stadt Hamburg, wird dargestellt.

14 fantasievolle Spielzeug-Dioramen und ein großer Spielbereich

Insgesamt können 5.000 PLAYMOBIL-Figuren in der Ausstellung bewundert werden, die 14 fantasievolle Spielzeug-Dioramen bevölkern. Über 50.000 Einzelteile wurden hierfür verbaut.

Aber natürlich kann auch gespielt werden: Für Kinder ist ein großer PLAYMOBIL-Spielbereich eingerichtet.

Der Sammler Oliver Schaffer

Der Hamburger Künstler hat seit seiner Kindheit über 300.000 PLAYMOBIL-Figuren und 1.000.000 Einzelteile zusammengetragen. 2009 zeigte er einen Teil seiner Sammlung sogar im Pariser Musée des Arts décoratifs im Westflügel des weltberühmten Louvre. Schaffer hat diese einzigartige Ausstellung individuell und eigens für das Archäologische Museum Hamburg vor Ort aufgebaut.

Der Eintritt ist für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre kostenlos!

Weitere Informationen: PLAYMOBIL-Ausstellung

Kontakt

Karte vergrößern

Archäologisches Museum Hamburg

Öffnungszeiten

  • Sa.:10:00 - 17:00

Termin(e)

5. Oktober 2022 bis 2. April 2023

Eintrittspreise

6 Euro, ermäßigt 4 Euro
bis 17 Jahren frei

Der Eintritt gilt für das gesamte Museum.


Themenübersicht auf hamburg.de

Kulturlandschaft

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch