Gute Aussichten 2019/2020 Junge deutsche Fotografie

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

"Gute Aussichten - junge deutsche Fotografie" ist einer der bedeutendsten Wettbewerbe für Fotografie-Absolventen in Deutschland. Die Ausstellung Im Haus der Photografie zeigt die Fotos der diesjährigen Preisträger. 

junge deutsche Fotografie Deichtorhallen

Haus der Photografie

Kontakt

Karte vergrößern

Deichtorhallen Hamburg

Öffnungszeiten

  • Mo:geschlossen

Termin(e)

21. März – 14. Juni 2020

Eintrittspreise

Kombiticket: 15 Euro
(Zwei Häuser - ein Preis: Halle für aktuelle Kunst / Haus der Photografie)
Regulär: 12 Euro
Ermäßigt: 7 Euro
Dienstagskarte: 6 Euro
(gültig ab 16 Uhr, nicht gültig an Feiertagen. Nur gültig für den Besuch eines Ausstellungshauses)
Kinder und Jugendliche unter 18 frei

Barrierefreiheit

  • Parkplätze vorhanden
  • Behindertenparkplätze vorhanden
  • Barrierefrei zugänglich
  • Hilfen für Hörgeschädigte vorhanden
  • Hilfen für Sehgeschädigte vorhanden

verlängert bis 30. August 2020:

Die Bandbreite junger Fotografie

Im 16. Jahr seines Bestehens präsentiert "gute aussichten 2019/2020" im Haus der Photographie die inhaltliche, ästhetische und mediale Bandbreite junger FotografInnen in Deutschland, die den aktuellen Status Quo der jungen Fotografie widerspiegelt. Zu sehen ist eine überraschende Bandbreite vielfältiger Ideen, fotografischer Strategien und formaler wie medialer Umsetzungen.  . 

Eine Jury hat neun PreisträgerInnen gewählt

Eine Jury wählte aus 82 Einreichungen von 36 Hochschulen neun PreisträgerInnen aus: der rote Faden, der ihre Werke verknüpft und sich durch die Ausstellung 2019/2020 zieht, ist "Krieg und Frieden in Zeiten globaler Desinformation."

"Fake-News, Fake-Identities sind heutzutage an sich nichts Neues. "Nachrichten können gar nicht so rasch als wahr oder unwahr klassifiziert werden, wie sie um den Globus sausen", sagt Josefine Raab, Gründerin des Förderprojektes. Die jungen FotografInnen beschäftigt die Macht der Bilder, die Strukturen ihrer Verbreitung und die Aufzeichnung von Nutzerdaten. Die PreisträgerInnen verarbeiten als die erste rein digital sozialisierte Generation aktuelle Themen wie Identität, Krieg oder Naturkatastrophen. 

Die prämierten AbsolventInnen stammen von prominenten deutschen Hochschulen für Fotografie. Eine Gewinnerin und ein Gewinner kommen von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg: Ricarda Fallenbacher untersucht in ihrer Arbeit das Verhältnis zwischen Fotograf und Modell. Johannes Kuczera hat sich mit der Verwertung und Verteilung von Fotos in Kunst, Medien und Werbung auseinandergesetzt.

Die diesjährigen Gewinner:

Lukas van Bentum (Fachhochschule Bielefeld), Ricarda Fallenbacher (Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg), Lisa Hoffmann (Muthesius Kunsthochschule Kiel), Juliane Jaschnow (Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig), Johannes Kuczera (Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg), Larissa Rosa Lackner (Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig), Marco Mehringer (Bauhaus Universität Weimar), Markus Seibel (Hochschule Darmstadt), Victoria Vogel (Fachhochschule Bielefeld). gute aussichten GRANT: Malte Sänger (gute aussichten-Preisträger 2018/2019)

Das Projekt "Gute Aussichten - junge deutsche Fotografie"

Seit 2004 begleitet das Haus der Photographie in den Deichtorhallen das Projekt "Gute Aussichten - junge deutsche Fotografie". Die Auswahl deutscher NachwuchsfotografInnen zeigt einen Blick auf aktuelle Entwicklungen und neue Tendenzen. Mittlerweile gehört der Fotowettbewerb zu einem der wichtigsten Nachwuchspreise für zeitgenössische Fotokunst. 

Weitere Informationen: Gute Aussichten

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

hamburg.de empfiehlt

Kulturlandschaft

Branchen Online-Suche

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.
Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen