INK & RIDE Festival Kunst auf Haut, Wänden und Fahrrädern

Treffen der Subkulturen: Am 15. und 16. September 2018 zeigen Tätowierer, Streetart-Künstler und BMXler im Millerntor Stadion ihr Können. 

1 / 1

Ink & Ride Convention in Hamburg

Ink & Ride im Millerntor-Stadion

Adresse
Heiligengeistfeld 1, 20359 Hamburg
Termin/e
15. bis 16. September 2018
Öffnungszeiten
Samstag: 11 bis 21 Uhr
Sonntag: 11 bis 19 Uhr


Die INK & RIDE

Längst nicht mehr sind Tattoos nur Seebären und schweren Jungs vorbehalten. Inzwischen ist das Tattoo in allen Bevölkerungsschichten und in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Die INK & RIDE gibt der vielfältigen Szene der Tätowierkünstler eine Bühne für ihre Kunst und ein Forum zum Austausch über Trends, Techniken und Vorlieben. Neben der Tattoo-Kunst stehen Ausdrucksformen von Urban Art und Velo-Love im Mittelpunkt der INK & RIDE. Das Millerntor-Stadion bietet dabei die ideale Kulisse, denn auf St. Pauli eröffnete 1946 nicht nur Deutschlands älteste Tätowierstube (Ernst Günther Götz), St. Pauli ist auch der Ort in Hamburg, an dem man die Entwicklung der Tattoo- und Streetart-Kultur wohl in Hamburg am besten verfolgen kann.

Fusion moderner Subkulturen

Die Kombination von Tattoos, Streetart und Fahrrädern klingt zunächst etwas ungewöhnlich. Doch bei der INK & RIDE im Millerntorstadion harmonieren diese Subkulturen wunderbar miteinander. An zwei Tagen sind unzählige Tätowierer, Streetart-Künstler, BMX-Rad-Fahrer sowie Skateboarder in Aktion zu sehen. Foodtrucks sorgen für die Stärkung zwischendurch.

Tätowierer 2018
Aetschoice, Allfraed Ink, Ania (Am I Tattoo), Änna (Am I Tattoo), Adam Rzychu (Anatema Tattoo), Frau Katse (BLKLBR), Kitti Ink (BLKLBR), Sascha Bath-Ahmer (BLKLBR), Cedric Bensch, Chris Anker, Andreas (Die älteste Tätowierstube in Deutschland), Anja (Die älteste Tätowierstube in Deutschland), Catharina (Die älteste Tätowierstube in Deutschland), Ed Zlotin, Frau Ines, Das Freulein Fux, Gavin Dunbar, Chris (Greyhound Tattoo Parlour), Harry Hafensänger (Hidden Love Tattoo), Lucas Wagner (Hidden Love Tattoo), Igor Sarkanice, Catinka (Ink Family), Susl (Ink Family), Sven Elvis (Ink Family), Needlz (Inkied Culture), Phil (Inked Culture), Timo (Inked Culture), Melanie (Inky & Stretchy), Steffi (Aniccha Tattoo), Soe Sezuki (Lil Tokyo Tattoo + The Pain't'House), Micha 4 Fingers, Mo Ehlers, Filip (Odyssee Tattoo) und viele mehr.

Künstler 2018 
Ain, Bona_Berlin, Björn Linke, Carina, Chowanek, Kollektiv Ambivalent, Holger van der Haag, Katja Straats, Leloup, Miosuo, Milchbengel Ultra, Oktopush, Christoph "Kotty", Thomas Zielinski, Tobias Tietchen

Aussteller und Shops 2018 
Aight Evo, Drecknecks Hamburg, FCK TMRRW, Frau Ines, Goyls Handmade, Hippieyeah, Mare & Montana, Mexican Tears, Pic Fabrique Wedding Fotography, Saltwater Shop, Suicycle, WOWear, Viva La Mouf

Foodtrucks 2018
Coffee Bike, Frau Dr Schneider's Grilled Cheese Wonderland, Holy Dogs, Shrimptower, It's like Kandie

Weitere Infos: INK & RIDE

Kunst auf Haut, Wänden und Fahrrädern
Treffen der Subkulturen: Am 15. und 16. September 2018 zeigen Tätowierer, Streetart-Künstler und BMXler im Millerntor Stadion ihr Können. 
https://www.hamburg.de/image/4591548/1x1/150/150/cc271575b59d211730b32fa76777c6d9/ra/ink-ride-bild.jpg
20180904 09:32:40