Leichte Sprache
Original-Text
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Gebärdensprache Landesaktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Leichte Sprache
Original-Text
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Stellungnahme des Landesbeirates von Menschen mit Behinderungen: Gesundheit und Pflege (3/7)

Gebärdensprache: Stellungnahme zum LAP: Gesundheit

Video is loading...
Was ist die Kapitelfunktion?
Symbol für Schließen

Stellungnahme des Landesbeirates von Menschen mit Behinderungen: Gesundheit und Pflege (3//)

Menschen mit Behinderungen sind der gleichberechtigte Zugang in das Gesundheits- und  Pflegesystem sowie der uneingeschränkte Zugang (baulich und in der Kommunikation) zu  ambulanten Versorgungseinrichtungen und Arztpraxen in der Regelversorgung zu  ermöglichen. Dies beinhaltet auch die freie Wahl von Ärztinnen und Ärzten ihres 
Vertrauens. 

Pflegende Angehörige benötigen Unterstützung und Entlastung.

Maßnahmen: 

In der Psychiatrie gibt es in Hamburg nach dem Wegfall der unabhängigen Beschwerdestelle aktuell keine niedrigschwellige Beschwerdemöglichkeit mehr für Betroffene mit psychischen Erkrankungen und ihre Angehörigen. Das fragmentierte und schwer überschaubare Hilfesystem der psychiatrischen und psychosozialen Versorgung in Hamburg überfordert seine Nutzerinnen und Nutzer oft und birgt Konfliktpotenzial. Ferner bedarf es einer Möglichkeit zur Behandlung und Versorgung von Menschen in akuten psychischen und psychosozialen Krisen. Zudem müssen die Leistungen der gesundheitlichen Versorgung, insbesondere Psycho- und Soziotherapie, besser zugänglich und Wartezeiten deutlich verringert werden. 

Maßnahmen

mehr in Gebärden­sprache

Themenübersicht auf hamburg.de