Leichte Sprache
Original-Text
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Gebärdensprache Landesaktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Leichte Sprache
Original-Text
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Stellungnahme des Landesbeirates von Menschen mit Behinderungen: Bildung (5/7)

Gebärdensprache: Stellungnahme zum LAP: Bildung

Video is loading...
Was ist die Kapitelfunktion?
Symbol für Schließen

Stellungnahme des Landesbeirates von Menschen mit Behinderungen: Bildung (5/7)

In der Frühförderung haben Eltern behinderter Kinder vielen Fragen und Unsicherheiten zu bewältigen. Nicht selten erfahren sie oft zu spät von Organisationen die Hilfe zur Selbsthilfe anbieten.
Maßnahme:

Bildungseinrichtungen wie Grundschulen, Stadtteilschulen und Gymnasien müssen allen Schulkindern und Jugendlichen die schulische Inklusion ermöglichen, um Chancengleichheit herzustellen. 

Maßnahmen:

Die Erwachsenbildung für Menschen mit Behinderung wird vorwiegend von Menschen ohne Behinderung gestaltet. Um die Bildungsbedürfnisse und die Bildungswünsche von den Menschen mit Behinderung noch besser berücksichtigen zu können, müssen Menschen mit Behinderungen von den Bildungseinrichtungen der Erwachsenenbildung (z.B. Volkshochschule) von Anfang an einbezogen und deren Expertise genutzt werden. Das Ziel muss eine inklusive Erwachsenenbildung sein. 
Maßnahmen:

mehr in Gebärden­sprache

Themenübersicht auf hamburg.de