Hamburg.de Startseite Barrierefrei Leichte Sprache Infos für Menschen mit...
Leichte Sprache

Infos über Behinderten-Park-Plätze und Park-Erleichterungen für Menschen mit Behinderungen

Parkplatz barrierefrei

Menschen mit Behinderungen sollen überall hinkommen können.
Es soll mehr Barriere-Freiheit geben.

Es gibt darum besondere Park-Möglichkeiten
für Menschen mit Behinderungen.

Park-Ausweise

Manche schwer-behinderte Menschen können 
den blauen Park-Ausweis bekommen.
Die Menschen können den Ausweis bekommen:

  • Mit einer außergewöhnlichen Geh-Behinderung
    Diese Menschen haben im Schwer-Behinderten-Ausweis
    das Merk-Zeichen aG.
  • Wenn Ihnen Arme oder Beine fehlen.
    Oder wenn die Arme oder Beine sehr missgebildet sind.
    Man sagt auch Amelie oder Phokomelie dazu.
  • Wenn die Menschen blind sind.

Andere Menschen mit Schwer-Behinderung können
einen orangenen Park-Ausweis bekommen.

Die Park-Ausweise sind in vielen Ländern in Europa gültig.

So stellen Sie den Antrag

Parkausweis für Behinderte

Sie brauchen eine Ausnahme-Genehmigung
Um die Park-Erleichterungen bekommen zu können.

Der Landes-Betrieb Verkehr entscheidet
über die Ausnahme-Genehmigung.
LBV ist die Abkürzung für den Landes-Betrieb Verkehr.

Der LBV stellt auch die Park-Ausweise aus.
Sie können hier mehr Infos lesen:
www.hamburg.de/lbv-parken/5887156/parkerleichterungen-schwerbehinderte/

Sie müssen eine Bescheinigung haben über Ihre Gesundheit
für den Antrag.
Sie bekommen die Bescheinigung 
vom Versorgungs-Amt Hamburg. 
Sie können hier mehr Infos in Leichter Sprache lesen: Anerkennung von Behinderungen.

Parkplatz barrierefrei

Merkblatt über die Park-Erleichterungen

Sie können ein Merk-Blatt herunter-laden.
In dem Merk-Blatt steht genau:
Welche Park-Erleichterungen Sie bekommen können.

Sie finden das Merk-Blatt hier: www.hamburg.de/mobilitaet/2517080/parkerleichterungen-merkblatt/

Stadt-Plan mit Behinderten-Park-Plätzen

Sie können online eine Übersicht sehen
von den Behinderten-Park-Plätze in Hamburg.

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?

Büro für Leichte Sprache Köln
E-Mail: info@leichte-sprache.koeln

Kirsten Scholz hat den Text in Leichter Sprache geschrieben und die Bilder gemalt.

Dirk Stauber, Sandra Mambrini und Wolfgang Klein haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.