Sie lesen in Leichter Sprache Ein Computer hat diesen Text in Leichte Sprache übertragen.
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Leichte Sprache Der Bürgermeister von Hamburg unterschreibt einen Plan für die Industrie

Sie lesen in Leichter Sprache Ein Computer hat diesen Text in Leichte Sprache übertragen.
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:


Leichte Sprache: Master-Plan Industrie

Ein großes Gebäude mit Fahnen und Bäumen davor

Es gibt es viele Industrie-Unternehmen in Hamburg.
Industrie sind zum Beispiel große Fabriken.
Hamburg ist sehr wichtig für die Industrie.
Und die Industrie ist sehr wichtig für Hamburg.

Viele Menschen in Hamburg arbeiten in Industrie-Unternehmen.
Die Industrie-Unternehmen verdienen viel Geld.
Und die Industrie-Unternehmen bezahlen viele Steuern an die Stadt Hamburg.

Aber es gibt auch Probleme.
Zum Beispiel:
Die Industrie-Unternehmen brauchen viel Strom.
Strom ist teuer geworden.
Viele Industrie-Unternehmen verschmutzen die Luft durch Abgase von den Fabriken.

Die Stadt Hamburg will die Probleme lösen zusammen mit der Industrie.

Die Stadt Hamburg will:

  • Die Industrie soll auch in Zukunft gut arbeiten können.
    Auch in schwierigen Zeiten.
  • Und die Industrie soll besser werden für das Klima.

Die Stadt Hamburg hat deshalb einen Plan unterschrieben.

Ein Papierstapel mit der Überschrift "Plan"

Der Plan heißt: Master-Plan Industrie 2023.
In dem Plan steht: 

  • So kann die Industrie mehr machen für den Umwelt-Schutz.
  • Viele Industrie-Unternehmen in Hamburg machen schon Sachen für den Umwelt-Schutz.
    Die Unternehmen sind ein Vorbild:
    für Unternehmen in anderen Bundes-Ländern in Deutschland.
  • So kann die Industrie auch in Zukunft gut arbeiten in Hamburg.
  • So kann die Stadt Hamburg neue Industrie-Unternehmen nach Hamburg bekommen.

Der Master-Plan Industrie ist wichtig für die Zukunft.
Viele Menschen und Organisationen arbeiten zusammen:
Damit der Plan erfüllt werden kann.
Alle Beteiligten haben den Plan unterschrieben:

  • Bürgermeister Peter Tschentscher
  • Die Wirtschafts-Senatorin
  • Der Chef vom Industrie-Verband
  • Der Chef von der Handels-Kammer
  • Die Chefin vom DGB-Nord
    DGB ist der Deutsche Gewerkschafts-Bund.

Info

Info:
Ein Computer hat diesen Text in Leichte Sprache übertragen.
Der Text ist nicht durch Menschen mit Behinderungen geprüft worden.
Sie können hier dazu mehr lesen.


Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen