Sie lesen in Leichter Sprache Ein Computer hat diesen Text in Leichte Sprache übertragen.
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Leichte Sprache Info-Aktion mit Tipps zum Geld-Sparen für Familien

Sie lesen in Leichter Sprache Ein Computer hat diesen Text in Leichte Sprache übertragen.
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:


Leichte Sprache: Tipps zum Sparen für Familien

Eine junge Familie mit einem Baby

Die Behörde für Justiz und Verbraucher-Schutz macht eine Info-Aktion.
Die Aktion macht die Behörde zusammen mit der Verbraucher-Zentrale.
Die Info-Aktion ist für Familien.
Die Info-Aktion soll Familien helfen:

  • Sie sollen besser wissen:
    Wie viel Geld sie ausgeben.
  • Sie sollen besser wissen:
    Wie viel Geld sie haben.

Anna Gallina ist die Vebraucher-Schutz-Senatorin.
Das heißt:
Sie ist Chefin von der Behörde für Justiz und Verbraucher-Schutz.

Ein gefülltes Sparschwein. Acht Ein-Euro-Münzen. Acht Euro insgesamt.

Sie sagt:
Viele Sachen sind teurer geworden.
Das ist für viele Menschen schwierig.
Besonders für Familien ist das schwierig.
Deshalb wollen wir Familien helfen.
Wir wollen ihnen zeigen:
So können Sie Geld sparen.
Und so können Sie nicht zu viel Geld ausgeben.

Wir wollen den Menschen mehr Infos geben.
Dann können sie besser aufpassen.
Und sie können besser sehen:
Das ist eine Kosten-Falle.
Und das ist unnötig Geld ausgeben.

Michael Knobloch ist der Chef von der Verbraucher-Zentrale Hamburg.
Er sagt:
Manche Angebote sind schlecht für die Menschen.
Zum Beispiel Angebote für:

  • Versicherungen
  • Kredite.

Manche Menschen merken das erst zu spät.
Dann können wir nicht mehr helfen.
Wir helfen Eltern.
Eltern haben oft wenig Zeit.
Wir wollen Eltern Infos geben.
Die Infos sollen kurz sein.
Die Infos sollen gut sein.

Wir geben den Eltern Tipps.
Die Tipps sind für verschiedene Situationen. 

Bilder Leichte Sprache

Das sind einige Tipps:

  • Schreiben Sie auf:
    Dafür gebe ich Geld aus.
    Zum Beispiel in ein Haushalts-Buch.
    Oder nutzen Sie eine App.
    Dann können Sie sehen:
    So viel Geld geben Sie jeden Monat für bestimmte Sachen aus.
    Manche Sachen kosten nur wenig Geld.
    Aber zusammen sind die Sachen dann teuer.
  • Bevor Sie etwas kaufen:
    Überlegen Sie:
    Brauche ich das wirklich?
  • Ein Blatt Papier mit der Überschrift "Vertrag" Sie wollen einen Vertrag abschließen?
    Dann entscheiden Sie sich nicht sofort für einen Anbieter.
    Sie sollen erst über den Vertrag nachdenken.
    Und sie sollen sich über den Vertrag informieren.

Auf der Internet-Seite von der Verbraucher-Zentrale Hamburg gibt es die Infos für Familien.

Logo Verbraucherzentrale

Die Internet-Seite ist: www.vzhh.de/familien
Es gibt auch einen Flyer.
Der Flyer ist ein Info-Blatt.
Auf dem Flyer ist ein QR-Code.
Der QR-Code ist ein Bild.
Man kann den QR-Code scannen.
Dann kommt man zu einer Internet-Seite.

Info

Info:
Ein Computer hat diesen Text in Leichte Sprache übertragen.
Der Text ist nicht durch Menschen mit Behinderungen geprüft worden.
Sie können hier dazu mehr lesen.

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen