Infoline-Archiv 2009: Gebührenordnung für öffentlich veranlasste Unterbringungen vom 21. Dezember 1999 (HmGVBl 1999, S. 350) zuletzt geändert durch Verordnung vom 5.12.2006 (HmbGVBl. 2006)

Gebührensätze 01.01.2007 bis 31.12.2009

Infoline-Archiv 2009: Gebührenordnung für öffentlich veranlasste Unterbringungen vom 21. Dezember 1999 (HmGVBl 1999, S. 350) zuletzt geändert durch Verordnung vom 5.12.2006 (HmbGVBl. 2006)

Nummer

Gebührenpflichtige Unterkunft

Gebührensatz
in Euro

1.

Übernachtungsstätten

je Person und Nacht einschließlich Tagesaufenthalt

1,80

2.

Wohnunterkünfte
(Wohnungen gemäß Standard „Sozialer Wohnungsbau“ mit verdichteter Belegung und Einrichtungen für Alleinstehende)

2.1

Unterbringung in einer Wohnung

2.1.1

je Person ab dem vollendeten 18. Lebensjahr

123,00

2.1.2

je minderjähriges Kind im gleichen Haushalt

99,00

2.1.3

Für das fünfte und jedes weitere minderjährige Kind wird keine Gebühr nach Nummer 2.1.2 erhoben.

2.2

Einzelunterbringung in einem Zimmer von

2.2.1

11 bis 16 m²

180,00

2.2.2

17 bis 25 m²

225,00

2.2.3

26 bis 30 m²

240,00

2.3

Die Aufwendungen für Strom, Gas, Wasser und Heizung sowie die Überlassung von Möbeln sind mit den Benutzungsgebühren abgegolten.

3.

Abgeschlossene Wohnungen

3.1

je Person ab dem vollendeten 18. Lebensjahr

150,00

3.2

je minderjähriges Kind im gleichen Haushalt

99,00

3.3

Für das fünfte und jedes weitere minderjährige Kind wird keine Gebühr nach Nummer 3.2 erhoben.

3.4

Die Aufwendungen für Heizung, Wasser und Abwasser sind mit den Benutzungsgebühren abgegolten. Die Kosten für Strom sind unmittelbar mit dem Versorgungsunternehmen abzurechnen.

4.

Gemeinschaftsunterkünfte

4.1

Unterbringung anders als in einem Einzelzimmer

4.1.1

je Person ab dem vollendeten 18. Lebensjahr

123,00

4.1.2

je minderjähriges Kind im gleichen Haushalt

99,00

4.1.3

Für das fünfte und jedes weitere minderjährige Kind wird keine Gebühr nach Nummer 4.1.2 erhoben.

 4.2

Unterbringung in einem Einzelzimmer

180,00

Empfehlungen