Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bebauungsplan Altona-Nord 26 Bebauungsplan-Entwurf Altona-Nord 26

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bebauungsplan-Altona-Nord 26 - FHH - hamburg.de

Das Planverfahren liegt in der Zuständigkeit des Senats.

Plangebiet

Gebiet Mitte Altona im Stadtteil Altona-Nord (Ortsteil 210)

Planungsziel

Durch den Bebauungsplan sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Entwicklung des ersten Bauabschnittes Mitte Altona als ein familienfreundliches, durchmischtes Wohnquartier, welches sich funktional, städtebaulich und typologisch in die angrenzenden Quartiere einfügt, geschaffen werden. Außerdem sollen Flächen für eine öffentliche Parkanlage planungsrechtlich gesichert werden.

Parallel zum Bebauungsplanverfahren werden Änderungen des Flächennutzungsplans und des Landschaftsprogramms durchgeführt.

Lage des Plangebiets

Lage des Bebauungsplangebiets Altona-Nord-26
 

Aktueller Hinweis

Die Verordnung über den  Bebauungsplan Altona-Nord 26 (1. Bauabschnitte Mitte Altona) ist am 23. September 2014 durch den Senat der Freien und Hansestadt Hamburg festgestellt worden (Hamburgisches Gesetz- und Verordnungsblatt Seite 423 ).

Die festgestellten Fassungen zum Bebauungsplan sind unten abrufbar.

Link

Mehr Informationen zum Projekt Mitte Altona finden Sie unter www.hamburg.de/mitte-altona

Kontakt

Amt für Landesplanung und Stadtentwicklung

Verfahrensmanagement

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Bebauungspläne und Flächennutzungplan online

Anzeige
Branchenbuch