Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

B-Plan Othmarschen 42 Bebauungsplan-Entwurf Othmarschen 42

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Othmarscher Kirchenweg/Stiegkamp

Gebiet des Bebauungsplans Othmarschen 42

Bebauungsplan-Entwurf Othmarschen 42 - FHH - hamburg.de

Plangebiet

Das Plangebiet liegt südlich des Othmarscher Kirchenwegs und umfasst den angrenzenden Sportplatz und einen Teil der Kleingartenanlage sowie den Stiegkamp bis zur Behringstraße im Stadtteil Othmarschen (Ortsteil 219).

Planungsziel

Der Bebauungsplan Othmarschen 42 soll die planungsrechtlichen Voraussetzungen für neuen Wohnungsbau südlich des Othmarscher Kirchenweges schaffen. Die Entwicklung des Gebietes wird voraussichtlich in zwei Bauabschnitten durchgeführt: im Bereich des Sportplatzes sowie im Bereich der östlichen Kleingärten. Die zeitlich getrennte Entwicklung ergibt sich aus der frühzeitigen Verlagerung des westlich gelegenen Sportplatzes ab 2017 und der erst später erfolgenden Verlagerung der östlich gelegenen Kleingartenparzellen.
Parallel zum Bebauungsplanverfahren werden Änderungen des Flächennutzungsplans und des Landschaftsprogramms durchgeführt.

Aktueller Hinweis

Die Öffentliche Plandiskussion hat am 17. Februar 2016 stattgefunden.

Auskünfte zum Planverfahren erteilt die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen unter der Telefonnummer 040/42840-2262.

Link

 

Kontakt

Amt für Landesplanung und Stadtentwicklung

Verfahrensmanagement

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Bebauungspläne und Flächennutzungplan online

Anzeige
Logo für das Telefonbuch