Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bebauungsplanentwurf Altona-Nord 27/Bahrenfeld 72

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Neuer Fern- und Regionalbahnhof Hamburg-Altona am Diebsteich

Gebiet des Bebauungsplans Altona-Nord 27/Bahrenfeld 72

Bebauungsplan Altona-Nord 27 Bahrenfeld 72, Altona, Aufstellung, Bauleitplanung, Mitte Altona, FHH - hamburg.de

Das Planverfahren liegt in der Zuständigkeit des Senats.

Plangebiet

Das etwa 6,5 ha große Plangebiet liegt im Bezirk Altona in den Stadtteilen Altona-Nord und Bahrenfeld (Ortsteile 209 und 215). Es weist innerhalb des Hamburger Stadtgebiets eine zentrale Lage auf und befindet sich sowohl in der Nähe des Altonaer Zentrums, der Großen Bergstraße und der Ottenser Hauptstraße als auch in der Nähe der Osterstraße, dem Zentrum des Bezirks Eimsbüttel.

Planungsziel

Der Bebauungsplan soll die planungsrechtlichen Voraussetzungen für den Bau des Empfangsgebäudes des neuen Fern- und Regionalbahnhofs Hamburg-Altona am Diebsteich schaffen. Die nutzungsgemischte Bebauung soll mit den beiden Hochhäusern einen städtebaulich-hochbaulichen Akzent am neuen Bahnhofsstandort setzen. Das Projekt integriert die bahnbetrieblich notwendige Bahnhofshalle. Zudem werden im Bebauungsplan die notwendigen Flächen für die verkehrliche Erschließung des Bahnhofs gesichert.

Das Bebauungsplanverfahren dient der Innenentwicklung im Sinne von § 13a BauGB und wird, da auch die übrigen gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Absatz 4 BauGB durchgeführt.

Weitere Informationen zum Planungsvorhaben

Zusätzliche Informationen zum neuen Bahnhofsgebäude und zur Verlegung der Bahnanlagen finden Sie auf der Projekthomepage der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen: www. hamburg.de/diebsteich 

Aktueller Hinweis

Der Bebauungsplanentwurf wurde in einer Öffentlichen Informationsveranstaltung am
2. März 2022 vorgestellt und anschließend der Zeit vom 3. März 2022 bis 11. April 2022 in der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen öffentlich ausgelegt.

Link

Kontakt

Amt für Landesplanung und Stadtentwicklung

Verfahrensmanagement

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Bebauungspläne und Flächennutzungplan online

Anzeige
Branchenbuch