Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Coronavirus Einschränkung der Besuchsrechte für Behinderteneinrichtungen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Um eine Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, gelten ab sofort besondere Regelungen:

Corona: Besuche in Behinderteneinrichtungen eingeschränkt

  • Besucherinnen und Besucher, die Kontaktpersonen von Covid-19-Patienten sind oder aus Risikogebieten zurückgekehrt sind, dürfen die Einrichtung nicht betreten.
  • Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sowie Personen mit Atemwegsinfektionen dürfen bis auf weiteres die Einrichtung nicht betreten.
  • Es ist maximal eine Besuchsperson für eine Stunde pro Bewohnerin/Bewohner bzw. Patientin/Patient pro Tag zuzulassen. 

Rechtsgrundlage ist die Allgemeinverfügung zum Schutz besonders vulnerabler Menschen vor dem Coronavirus in Hamburg vom 17.03.2020.

Aushänge in diversen Sprachen 

Um Besucherinnen und Besucher der Einrichtungen über das Betretungsverbot zu informieren finden sich unten als Download Aushänge in diversen Sprachen. 

Allgemeiner Hinweis

Unter www.hamburg.de/coronavirus finden Sie Informationen der Stadt Hamburg zur aktuellen Situation. Die wichtigsten Informationen stehen auch in Leichter Sprache und in Deutscher Gebärdensprache zur Verfügung.

Downloads

Themenübersicht auf hamburg.de

Service

Anzeige
Branchenbuch