Baulastenverzeichnis

  • Das Wichtigste vorab

    Das Wichtigste vorab

    Erforderliche Unterlagen

    Nachweis, dass Sie Eigentümerin bzw. Eigentümer des Grundstücks sind oder Vollmacht der Eigentümerin bzw. des Eigentümers. Wir benötigt von Ihnen einen formlosen Auftrag per Brief, Fax oder E-Mail. Mit diesem Auftrag erklären Sie sich gleichzeitig bereit, die Kosten zu übernehmen.

    Zu beachten

    Es wird darauf hingewiesen, dass bereits vor Einführung des Baulastenverzeichnisses 1969 baulastenähnliche Belastungen oder Beschränkungen wie z.B. Hofgemeinschaften begründet worden sein können. Diese konnten bisher nicht alle in das Baulastenverzeichnis des Landesbetriebes Geoinformation und Vermessung übernommen werden.

     Auch die nicht in das Verzeichnis eingetragenen Belastungen können noch wirksam sein; Unterlagen darüber sind ggf. in den Bau- oder Grundstücksakten bei den zuständigen bezirklichen Bauprüfdienststellen zu finden (s. Link).

  • Formulare, Services & Links

    Formulare, Services & Links

  • Dauer & Gebühren

    Dauer & Gebühren

    Bearbeitungsdauer

    Die Bearbeitungsdauer kann bis zu 10 Arbeitstagen betragen. Durch persönliches Erscheinen im Kundenzentrum des LGV können die Unterlagen sofort bestellt und mitgenommen werden.

    Gebühren

    Die Gebühr für eine Baulastbescheinigung beläuft sich auf 40,00 Euro. Zusätzlich wird für jede Baulastenkopie eine Gebühr in Höhe von 30,00 Euro erhoben. Gebühren gemäß Gebührenordnung für das amtliche Vermessungswesen und den Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Hamburg in der jeweils gültigen Fassung. Im Kundenzentrum ist nur EC-Cash möglich. Bei Bestellung per Post, Fax oder E-Mail erfolgt die Bezahlung über eine Rechnung.
  • Allgemeine Informationen

    Allgemeine Informationen

    Beim Landesbetrieb für Geoinformation und Vermessung erhalten Sie Auskünfte und Auszüge aus dem Baulastenverzeichnis. Für die Begründung bzw. Löschung von Baulasten wenden Sie sich bitte an das zuständige Bauprüfstelle Ihres Bezirksamtes (s. Link). 

    Eine kostenfreie Auskunft, ob auf einem Grundstück eine Baulast eingetragen ist oder auch nicht, wird telefonisch erteilt. Eine telefonische Bestellung einer Bescheinigung ist nicht möglich. Bestellungen werden nur per Post, Fax, E-Mail oder durch persönliches Erscheinen im Kundenzentrum des LGV entgegengenommen. Die Dokumente werden per Post oder als PDF per E-Mail versendet (s. Link Auftrag - Auskünfte Baulastenverzeichnis).

  • Kontakt

    Bumper

    Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung (LGV)

    Neuenfelder Straße 19
    21109 Hamburg

    Öffnungszeiten / Terminzeiten

    Di-Mi 8-13, Do 8-16 Uhr Bitte beachten Sie ggf. abweichende Öffnungszeiten.

    Zahlungsarten

    • EC-Karte
    • Rechnung/ Gebührenbescheid

    Öffentliche Verkehrsanbindung

    S3/S31 Wilhelmsburg, Bus 13/151/152/154/156/252 Dratelnstraße

    Suchbegriffe: Auskunft aus dem Baulastenverzeichnis
    Stand der Information: 15.01.2018, Eintrag: 11254155